fbpx

BADEZIMMER BODEN: WIE WÄHLEN SIE?

badezimmer-boden

BADEZIMMER BODEN: EINFÜHRUNG

Der Badezimmerboden ist ein wichtiges Möbelstück, da er dazu beiträgt, seinen allgemeinen Stil abzugrenzen, seine Hauptfarben und die Art der vorherrschenden Oberflächen festzulegen.

Die Fliesen sind ein nützlicher Leitfaden für die Auswahl von Badmöbeln, da diese verbessert werden können Linien und Formen dank geschickter Kombinationen von Materialien und Farben.

Wenn der Boden richtig gewählt wird, homogenisiert er die Umgebung, verbessert die Innenräume und schafft eine effektive Grenzlinie zur Außenseite.

KRITERIEN FÜR DIE WAHL

Im modernen Haus das Badezimmer ist ein Ort der Erfrischung und des Wohlbefindens.

Dies beeinflusst die Auswahl der Einrichtungselemente, die ästhetisch sein müssen und gleichzeitig praktisch und funktional.

Der Badezimmerboden hat die wichtige Aufgabe zu verbessern die Schönheit der vorhandenen Sanitärkeramik und Möbel und aus diesem Grund, muss mit Sorgfalt und Aufmerksamkeit ausgewählt werden.

NÜTZLICHE STRATEGIEN

Hier sind einige nützliche Strategien für die Auswahl von Badezimmerfliesen:

  • Inspiriert vom Stil des Hauses: Der vorherrschende Stil im Haus muss berücksichtigt werden, um keine unschönen Elemente der Diskontinuität zu erzeugen. Eine rustikale Umgebung wird zum Beispiel durch ein Badezimmer mit Terrakottaboden besser aufgewertet als durch modernes Porzellansteinzeug, das sich besser für Häuser mit nüchternem und minimalistischem Design eignet.
  • Wählen Sie Farben basierend auf dem verfügbaren Platz: Wenn das Badezimmer nur eine sehr begrenzte Anzahl von Quadratmetern hat, ist es vorzuziehen, Fliesen in hellen Farbtönen zu wählen, um die Umwelt nicht zu belasten und das Gefühl zu vermitteln, in einem größeren Raum zu sein. Im Gegenteil, die kräftigen Farben und detaillierten Prozesse eignen sich für große Badezimmer, da sie Kontinuität schaffen und einem ansonsten anonymen Raum Charakter verleihen.
  • Auswahl anhand der Badezimmermöbel: Der Boden kann auch anhand der verfügbaren Möbel ausgewählt werden. In der Tat können besonders detaillierte Fliesen neben einfachen und linearen Badmöbeln hervorstechen, während Originalmöbel durch einen einfachen und einfarbigen Boden hervorgehoben werden.
  • Fokus auf Lebensstil: Die Berücksichtigung des Lebensstils, der zum Innenraum des Hauses führt, ist eine hervorragende Möglichkeit, einen Badezimmerboden zu wählen, der wirklich Ihren täglichen Bedürfnissen entspricht.
  • Bewerten Sie die erforderliche Wartung: Bei der Installation des Bodens müssen auch die Schwierigkeiten berücksichtigt werden, die mit der Wartung im Laufe der Zeit verbunden sind. In der Tat sollten diejenigen, die hektische Tage führen und nicht viel Zeit für die Reinigung des Badezimmers haben, empfindliche Fliesen vermeiden, die einer speziellen Behandlung bedürfen, um ihre Brillanz und Festigkeit zu erhalten.
badezimmer-boden

TYPEN

Es gibt viele verschiedene Arten von böden für das Badezimmer, jeweils mit unterschiedlichen Eigenschaften und Bedürfnissen. Hier sind die wichtigsten:

  • Steinzeug: Es ist ein Material, das häufig für den Bau des Badezimmerbodens im modernen Haus verwendet wird. Diese Arten von Fliesen sind sehr widerstandsfähig und langlebig, außerdem nehmen sie keine Flüssigkeiten auf;
  • Keramik: Keramikfliesen sind die Protagonisten vieler Räume im Haus und werden aufgrund ihrer Schönheit und Vielseitigkeit im Badezimmer besonders geschätzt. Darüber hinaus gibt es zwei Hauptversionen: eine emaillierte mit Schutzfunktionen und glänzenden oder satinierten Oberflächen und eine ohne Emaille, die stärker Infiltrationen und Abplatzungen ausgesetzt ist;
  • Parkett: Ein berühmter Boden aus Holzbrettern mit einer äußerst eleganten und komfortablen Ästhetik, guter Wärmeleitfähigkeit und ausreichender Schalldämmung. Darüber hinaus ist die klassische Version vollständig aus massivem Holz, es gibt jedoch auch andere Arten in unterschiedlichen Essenzen und Ausführungen.
  • Terrakotta: typisch für Landhäuser, wird durch eine Mischung aus Ton und Wasser gewonnen, die ihm charakteristische Unregelmäßigkeiten verleiht und jede Fliese zu einem einzigartigen Element macht. In der Tat ist es perfekt für rustikale und warme Badezimmer;
  • Endlich PVC-Fliesen: Dies ist ein Bodentyp der neuen Generation, der sehr praktisch und einfach zu installieren und zu reinigen ist. PVC wird aufgrund seiner Wasser- und Verschleißfestigkeit und seiner großen Flexibilität, die es perfekt für die Anpassung an mehrere Oberflächen macht, häufig im Bauwesen eingesetzt.

WIE MAN DEN BODEN AN DIE BADMÖBEL ANPASST

Um ein schönes und funktionales Badezimmer zu haben, müssen Sie sich außerdem entscheiden Wählen Sie die am besten geeigneten Boden- und Wandbeläge aus, wobei Sie den verfügbaren Platz und die vorhandenen Badmöbel berücksichtigen .

Kombinieren Sie den Boden mit Möbeln und BadarSanitär ist der beste Weg, um eine elegante und raffinierte Designumgebung zu schaffen.

Die hängenden Sanitärartikel sind die ideale Lösung, um den Boden für das darunter liegende Badezimmer und seine Besonderheiten hervorzuheben. Auf diese Weise ist es möglich, sich mit den Mustern und Texturen der Fliesen zu verwöhnen, ohne zu riskieren, dass sie von den anderen Elementen des Badezimmers verdeckt werden.

Im Gegenteil, Sanitärartikel mit Säule, mit originellen Formen und vielen Details sollten mit einem nüchternen und linearen Boden kombiniert werden, um seine Besonderheit hervorzuheben.

Alle Elemente der Badmöbel müssen im gleichen Stil ausgewählt werden, um keine Diskontinuitäten zu erzeugen.

Eine moderne und minimale Duschkabine kann nicht in einen rustikalen Kontext eingefügt werden, ohne einen unschönen Effekt zu erzeugen.

In der Tat ist es besser, es mit rechteckigen, sauberen und linearen Fliesen zu kombinieren, um seine wesentliche Schönheit zu verbessern.

Die gleiche Regel gilt für die Auswahl von Badzubehör, das an die Farben und Details des Bodens erinnert oder umgekehrt, um eine harmonische und gepflegte Atmosphäre zu schaffen.

Raum auch ist Ein nicht zu unterschätzendes Element bei der Wahl des Badezimmerbodens.

Um es zu Ihrem Vorteil auszunutzen, ist es wichtig, einige einfache Perspektivregeln zu befolgen.

Rechteckige und längliche Formen verleihen dem Raum Tiefe und sind daher in engen Badezimmern vorzuziehen, während große und quadratische Fliesen neigen dazu, den Platz einzuschränken und sollten auf große Badezimmer beschränkt sein.

Sogar die Farbe kann auf die Wahrnehmung des Raumes einwirken: Dunkle, starke Farben neigen dazu, das Gesichtsfeld einzuschränken während helle und neutrale Farben es vergrößern, den Eindruck erwecken, in einem größeren Badezimmer zu sein.

FAZIT

Das Badezimmer ist kein Serviceraum mehr, in dem der visuelle Effekt vernachlässigt werden kann, aber es hat eine immer größere Bedeutung erreicht Thema von Restyling und neuer trendiger Virtuosität werden.

So wurde auch das Boden- und Wandbelagmaterial des Badezimmers schrittweise einbezogen und neu erfunden, um nun eine breite Palette von Einrichtungsmöglichkeiten zu bieten.

Insbesondere sind einige grundlegende Faktoren zu berücksichtigen, zusätzlich zu denen über die wir bereits gesprochen haben, um den perfekten Boden für Ihr Badezimmer zu wählen.

FARBEN

Die Farbtöne schaffen es auf verschiedene Weise, zumindest scheinbar die Eigenschaften der Umgebung zu verändern.

Deshalb ist die Auswahl des richtigen eine schwierige und nicht nur unterhaltsame Aufgabe, auch im Hinblick auf den Badezimmerboden.

Zweifellos tendiert die derzeitige Richtung der Innenarchitektur dazu, neutrale Effekte zu bevorzugen, die nüchternen und immergrünen Paletten von Weiß, Eisgrau und holz, aber es hinterlässt auch einen Schimmer für skurrile Muster, wenn in kleinen Dosen und ohne zu erzwungene Mischungen genommen.

Wenn Sie dies festgestellt haben, folgen Sie auch Ihrem persönlichen Geschmack und Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf, indem Sie sich auf fachmännisch dosierte bedruckte und dekorierte Fliesen konzentrieren.

Denken Sie daran, sich für helle Wände zu entscheiden, unabhängig von Trends, wenn das Badezimmer nicht zu groß ist, während Gönnen Sie sich dunklere Farben, die gut beleuchtet sind, falls Sie großzügige Größen haben.

WIDERSTAND

Darüber hinaus ist die Beständigkeit der Fliesen ein sehr wichtiger Faktor, gerade für die Umwelt in die sie eingelegt werden.

In der Tat ist das Badezimmer der Ort, an dem Feuchtigkeit, Nässe und Schritte Sie vermischen sich und werden zu bitteren Feinden von Böden und Beschichtungen.

Für eine bessere Wartung und einfache Reinigung, Daher müssen Fliesen verwendet werden, die auch gegen die chemischen Lösungsmittel von Produkten für die häusliche Pflege resistent sind.

Spezielle Abdichtungsbehandlungen werden auf die Fliese selbst angewendet können eine längere Lebensdauer des Materials im Laufe der Zeit garantieren. Maximale Aufmerksamkeit auch auf eventuelle Kratzer oder Beschädigungen.

Gerade für diese Risiken ist es notwendig, sich für Hochleistungsfliesen mit einer Standardhärte zu entscheiden. Stellen Sie sicher, dass die Qualität der Fliesen hoch ist, und überprüfen Sie alle Parameter durch anerkannte Werte, von 1 bis 5 in Bezug auf Verschleiß und Abriebfestigkeit, flecken von 1 bis 3 und last 20 bis 50.

SCHLÜPFRIGKEIT

Im Badezimmer lauert immer die Gefahr, auf dem Boden zu rutschen.

Um die Unannehmlichkeiten zu vermeiden, ist es notwendig, die sogenannten im Auge zu behalten schlüpfrigkeitkoeffizienten, angezeigt mit dem R-Wert, gefolgt von den Zahlen in aufsteigender Reihenfolge.

Da die Klassifizierung der Produkte nach Verwendungszwecken erfolgt, und zwar in Wohngebieten und im Innenbereich, ist es ratsam, sich zu Fliesen zu neigen, die mit dem R9-Wert definiert sind. Die Porosität des Materials zählt.

Lassen Sie sich nicht von der Ästhetik täuschen, überprüfen Sie dies mehrmals als die Fliese, die Sie entdeckt haben und gerne liegen würden wie Ihr Badezimmerboden ist wirklich gut für die Umwelt geeignet.

ABMESSUNGEN DER FLIESEN

Unterschiedliche Größen So unterschiedlich wie die Fliesen, sounterschiedlich sind auch die Verwendungszwecke.

In der Tat sind die Arten von Fliesen, die im Badezimmer verwendet werden können zahlreich, Wir könnten sie jedoch in drei Makrokategorien einteilen: diejenigen für Wandverkleidungen, gefolgt von modellen für Bodenbeläge und nicht zuletzt diejenigen, die den Duschraum abdecken.

Die Größe ändert sich dann je nach Position.

Entscheiden Sie sich für koordinierte Sets, auch mit unterschiedlichen Breiten, aber aus demselben Material wie Keramik und Steinzeug und mit denselben finitionen. Die durchgehenden Outfits verleihen dem Badezimmer ein Gefühl der Homogenität und vermeiden gleichzeitig Banalität.

Mosaikfliesen sind zum Beispiel angenehm für die Duschkabine, Kommen Sie zurück in Mode für ihren Stil, der begleitet werden kann von einem Boden der gleichen Farbe und Verarbeitung, aber in großformatigen Platten.

Wählen Sie schließlich die für die kontrastierende Farbwand und mittlere Größe, aber aus dem gleichen Bereich, um in der Farbe zu variieren unter Beibehaltung der internen Konsistenz.

badezimmer-boden
HINTERLASSEN SIE EINEN KOMMENTAR

Wenn Sie den Artikel interessant fanden, hinterlassen Sie einen Kommentar mit Ihren Überlegungen dazu!

Auch wenn Sie Beratung oder persönliche Beratung benötigen bei der Auswahl des richtigen Fußbodens oder der richtigen Fliesen, Zögern Sie nicht, eine E-Mail an valeriadesign@casaomnia.itzu senden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.