fbpx

FUSSBALLFELD: WIE MAN ES BAUT

Fußball-feld

FUSSBALLFELD: EINFÜHRUNG

Wer von Ihnen hat nicht schon einmal davon geträumt, morgens aufzuwachen, die Schuhe anzuziehen und in den Garten zu gehen, um auf dem eigenen Fußballplatz zu spielen? Als Kind träumt man davon, einen Fußballplatz zu haben, um mit seinen Freunden zu spielen. Wenn Sie einen großen Garten haben, kann dieser Traum ohne allzu große Schwierigkeiten Wirklichkeit werden.

Der Bau eines privaten Feldes im Garten bedarf eigentlich keiner besonderen Genehmigung. Nur wenn Sie sich entscheiden, ein Fußballfeld zur Miete zu bauen, ist es notwendig, eine reguläre Umsatzsteuernummer zu eröffnen und die notwendigen Genehmigungen zu erhalten.

Im Allgemeinen neigen wir dazu, den Garten nicht in seiner Gesamtheit zu nutzen, aber er bietet tatsächlich viele Möglichkeiten. Bei schönem Wetter wächst die Lust, sich draußen aufzuhalten, und der Garten kann ein Freiraum sein, in dem man sich verschiedenen Aktivitäten widmen kann: Lesen, Gartenarbeit, Sterne betrachten, Kunst, Lektüre, etc.

Die Idee, einen Raum zu schaffen, in dem man Sport treiben kann, kann also wirklich interessant sein. Natürlich braucht es eine ausreichend große Fläche für die Idee, die uns vorschwebt. Das Ziel ist aber sicher nicht ein normales Spielfeld, wie wir es aus großen Stadien kennen, sondern ein kleineres Fußballfeld. Sie müssen z. B. nicht unbedingt ein Feld mit zwei Toren machen, aber es wäre mehr als genug, nur ein Tor und einen Bereich zum Spielen mit dem Ball zu haben.

Vom ästhetischen Standpunkt aus gesehen, verleiht die Einrichtung eines Fußballplatzes im Garten diesem eine originelle und alternative Note. Es hilft auch, die Familienbande zu verbessern und hilft uns, ein gesundes Leben zu führen und aktiv zu bleiben, ohne das Haus verlassen zu müssen, um Sport zu treiben.

MATERIALEN

Die Materialien, die zur Herstellung verwendet werden können, sind unterschiedlich. Jedes Material hat seine Vor- und Nachteile und erfordert eine andere Art der Wartung und unterschiedliche Kosten. Im Folgenden werden wir sehen, wie man zwei Arten von Fußballfeldern herstellt: Beton und Rasen.

Eine weitere Option wäre ein Sandplatz, aber dieser ist am anfälligsten für Witterungseinflüsse und es besteht eine größere Verletzungsgefahr.

FUSSBALLFELD IM ZEMENT

Wir alle kennen Beton-Fußballplätze. In der Regel gibt es in allen Schulen eine, die durch die typischen quadratischen Türen gekennzeichnet ist. Hier sind die Schritte, die Sie zur Herstellung befolgen müssen:

  • Identifizieren Sie den Standort und die Fläche, die das Fußballfeld einnehmen wird. Wir empfehlen, ihn nicht in der Nähe von Vordächern, Veranden oder Hauswänden zu platzieren.
  • Nachdem Sie den Standort festgelegt haben, markieren Sie die Bereiche mit einem Zaun und bereiten den Boden vor. Es ist wichtig, dass die Luft nicht besonders feucht ist, um mögliche Probleme in der Zukunft zu vermeiden.
  • Die empfohlenen Abmessungen für das Feld sind 15 x 15 Meter.
  • Verwenden Sie als nächstes Zement, um den markierten Bereich zu bedecken, und ebnen Sie den Zement ein, um eine ebene Oberfläche ohne Vertiefungen oder Beulen zu schaffen. Es ist vorzuziehen, dies an einem sonnigen Tag zu tun, damit der Zement gut trocknen kann.
  • Zu diesem Zeitpunkt, nachdem Sie sichergestellt haben, dass der Beton trocken ist, können Sie einige Linien auf die Oberfläche malen und die Türen (oder die Tür) platzieren. Um Ihnen die Arbeit zu erleichtern, können Sie direkt im Internet einkaufen und sich die Produkte direkt nach Hause liefern lassen.
Fußball-feld

FUSSBALLFELD IM GRAS

In diesem Fall ist die Situation anders, da Sie den Gartenrasen als Oberfläche Ihres Fußballplatzes nutzen können. Diese Art von Spielfeld ist scheinbar einfacher zu erstellen, erfordert aber einen hohen Pflegeaufwand: Bewässerung, Mähen, Pflege des Rasens, Austausch der Grasnarbe, wenn der Rasen beschädigt ist. Alternativ kann auch ein Kunstrasen verwendet werden. Es hat geringe Installationskosten, erfordert aber keine große Wartung.

Um einen Rasen-Fußballplatz zu erstellen, müssen Sie die folgenden Schritte befolgen:

  • Lokalisieren Sie den Bereich innerhalb Ihres Gartens. Wir empfehlen Ihnen, Ihr Fußballfeld mit einer möglichst großen Fläche auszustatten, damit Sie mehr Bewegung zum Spielen des Balls haben. Es ist wichtig, dass der Bereich eben ist
  • Sie können die Linien mit weißer Kreide auf das Gras zeichnen. Auf diese Weise wird es wie ein Fußballfeld aussehen, wie bei den Profis.
  • Türen können in einer Vielzahl von Größen erhältlich sein, von großen Türen bis hin zu Kindertüren. Für eine bessere Sichtbarkeit der Türen empfehlen wir Ihnen, weiß zu wählen.
  • Es ist wichtig, dass sich hinter den Türen nichts befindet, was kaputt gehen kann. Um die Struktur abzugrenzen und ein Entweichen des Balls zu verhindern, ist es außerdem ratsam, ein Netz um das Spielfeld zu legen oder eine Hecke aus immergrünen Bäumen um den Spielfeldrand zu setzen.
Fußball-feld

FAZIT

Zögern Sie nicht, ein Fußballfeld in Ihrem Garten anzulegen. So können Sie diesen Raum nutzen, um Sport zu treiben, mit Ihren Kindern zu spielen und ihnen die Werte des Sports zu vermitteln. Ich bin sicher, dass Sie alle sehr davon profitieren werden.

Fußball-feld
HINTERLASSEN SIE EINEN KOMMENTAR

Wenn Sie den Artikel interessant fanden, hinterlassen Sie einen Kommentar mit Ihren Überlegungen dazu.

Wenn Sie einen persönlichen Leitfaden für die Erstellung Ihres Fußballfelds im Garten benötigen, senden Sie eine E-Mail an valeriadesign@casaomnia.it! Worauf wartest du? Besuchen Sie unser Online-Portal CasaOmnia.it!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.