fbpx

FUßBODENHEIZUNG: VOR- UND NACHTEILE

Umgebung-Platten-Strahlen-Fußbodenheizung

FUßBODENHEIZUNG: WIE ES AUSSIEHT UND WIE ES FUNKTIONIERT

Eine Fußbodenheizung,auch als Strahlplattenbezeichnet, besteht aus Rohrleitungen, in denen Wasser bei niedriger Temperatur zirkuliert, das homogene Wärme von unten nach oben verteilt und optimalen Komfort gewährleistet.

Aus diesem Grund lässt es sich nahtlos in Niederbetriebstemperatursysteme wie Wärmepumpen und Kondenswasserkessel integrieren. Diese Kombination gewährleistet thermische Effizienz und Einsparungen beim Energieverbrauch.

Moderne Systeme und Materialien passen sich perfekt an diese Art von Anlage an, ohne das Risiko, die thermische Leistung zu ruinieren oder einzuschränken.

Tatsächlich nutzt ein gut gedämmter Dachboden die Vorteiledieses Systems optimal aus und verhindert, dass die erzeugte Wärme abgeführt wird.

Hydraulikaggregat-Heizsystem

INFORMATIONEN

Das Bodensystem besteht aus mehreren Serpentinen, die an der Oberseite einer Dämmplatte unter dem Boden untergebracht sind, in der das heiße Wasser zirkuliert.

Die Platte erlaubt keine Wärmeverteilung nach unten (der Dachboden)und lässt die Wärme nach oben (Estrich und Boden)frei.

Der Estrich wirkt als Heizelement, da er mit seiner hohen thermischen Trägheit Wärme sammelt und langsam vom Boden abgibt.

Die üblichen Wärmeerzeuger, einschließlich Kondensationskessel oder traditionelle, thermische Sonnenkollektoren, Photovoltaik, Wärmepumpe und Herd, erwärmen das Wasser.

Diese Art der Heizung benötigt kein Hochtemperaturwasser, denn es ist etwa 35°, gegenüber über 70° Heizkörpern oder Heizkörpern.

Jede Art von Boden kann über der Strahlungsheizung verlegt werden, und dank der neuesten innovativen Systeme gibt es keine Probleme mehr, die mit einer minimalen Installationsdicke(Verlegeraum)verbunden sind.

Das Warmwasser wird mit den üblichen Wärmeerzeugernerhitzt: Kondensationskessel oder herkömmlicher Kessel, Solarthermie, Photovoltaik, Wärmepumpe und Ofen.

Dank dieser Unterteilung können Sie die Temperatur je nach Projekt in jedem Raum oder Bereich nach Ihren Wünschen einstellen.

Bei der Gestaltung dieser Anlagen müssen daher die Aufteilung der Zonen sowie die Bodenart und die Dicke des Estrichs berücksichtigt werden.

Fußbodenheizung-Schutz-Rohre

Kondensationskessel

Es ist die ideale Lösung, um Effizienz und Einsparungen bei der Haushaltsheizung zu erzielen.

Mit fortschrittlicher Hochleistungstechnologie gewinnt dieser Kessel einen Teil der in Abgasen enthaltenen Wärme zurück und verwandelt sie in Wasserdampf.

So können wir den Brennstoff nutzen, indem wir eine höhere Rendite als die alten Systeme sicherstellen.

In einem herkömmlichen Kessel werden Gase bei 110°Causgestoßen.

Ein Kessel der nächsten Generation ist mit einem System ausgelegt, das sie vor dem Ausstoß von Gasen durch einen Wärmetauscher passieren lässt.

Das schafft es, Wasserdampf zu kondensieren, so dass die Übertragung von latenter Kondensationswärme auf das Wasser des Primärkreislaufs ermöglicht.

So werden die gesammelten Abgase bei 40°C ausgestoßen und die sonst zu verstreuende Wärme wird sofort zurückgewonnen.

Ein Kondensationskessel kann einen geringeren Kraftstoffverbrauch als ein herkömmlicher Kessel gewährleisten, was zu einem Anteil an erzielbarer Energie von etwa 16 %führt.

Der Kondensationskessel bietet viele Vorteile:

  • Der Wirkungsgrad ist im Vergleich zu herkömmlichen Systemen um bis zu 30% höher.
  • Sicherheit aufgrund der Tatsache, dass sie wasserdicht sind und die Gase nach außen ableiten. Dabei erlauben sie keine Verunreinigung der inneren Umgebung dank der Löcher, die während der Installation in die Wand gebohrt wurden;
  • die Einsparungen, die nicht nur mit dem Verbrauch zusammenhängen, in einer Summe von Rechnungen viel niedriger als zuvor umgerechnet.

Oft, zusammen mit der Entscheidung, einen neuen Kessel zu installieren, wird die Wahl der besten Lösung, um eine gleichmäßige Wärme im Haus zu gewährleisten präsentiert.

Immer weiter verbreitet ist der Vorschlag von Architekten und Ingenieuren der Fußbodenheizung.

Durch die Kombination der beiden Systeme erreichen Sie eine sehr leistungsfähige thermische Leistung und erhebliche Energieeinsparungen.

Brennwertkessel-traditioneller-Kessel

Fußbodenheizung: Bausteine

Dennoch sehen wir, was die Bausteine einer solchen Anlage sind:

  • Die Rohrleitungen. Sie sind einer der kritischsten Faktoren der Anlage, da sie besondere Beständigkeitsmerkmale gegen Zerkleinerung und Korrosion aufweisen müssen. Das sind Elemente, die uns, wenn sie fehlen, große Probleme in Bezug auf Störungen und Ersatzkosten bereiten werden. Normalerweise bestehen die Rohre aus Polyethylen oder teilweise aus Metall und Kunststoff. Sie werden über einer Serpentinen-förmigen Isolierplatte oder einem anderen Muster platziert, das jedoch eine gleichmäßige Raumbelegung ermöglicht.
  • Das Isolierfenster. Über der Sohle platziert, verfügt es in der Regel über ein Vorzeigedesign und einige Einbauten, die das Verlegen der Rohrleitungen erleichtern. Das Material, aus dem es hergestellt wird, ist in der Regel geformtes Styropor. Manchmal wird dem Kork aufgrund seiner verbesserten Schalldämmleistung der Vorzug gegeben;
  • Die Folie aus starrem PVC. Es wird mit dem Isolierpanel kombiniert, um es robuster und wasserdichter zu machen. Nützlich, um es vor Feuchtigkeit zu schützen;
  • Der Kessel. Wie bereits erwähnt, muß das Wasser des Systems auf eine Temperatur zwischen 30 und 40 °C bringen;
  • Verteiler. Im Wesentlichen sind es ventile, die das Öffnen und Schließen des Warmwasserflusses vom Kessel zu den Rohrleitungen und umgekehrt einstellen.
  • Schließlich der Estrich. Es handelt sich um eine Betonschicht, die als Heizelement dient.

Fußbodenheizung: Vorteile

Gleichmäßige Wärme im ganzen Haus

Eine Fußbodenheizung sorgt für eine hervorragende Wärmeausbreitung, da sie sie in den Räumen für Strahlung verteilt.

Durch diese Eigenschaft breitet sich die heiße Luft, die leichter ist als die kalte Luft von unten, langsam nach oben aus.

Auf diese Weise überschreitet die Fußbodenheizung die Grenze der traditionellen Heizsysteme: die der tendenziellen Konzentration der Wärme in den Bereichen, die der Emissionsquelle am nächsten sind;

Einfache Verlegung und geringe Wartung

Es ist einfach zu installieren und erfordert keine häufige Wartung. Darüber hinaus dringt es nicht in den Wohnraum ein, da es sich um eine Heizung ohne sichtbare Elemente handelt, was eine große architektonische und Einrichtungsfreiheit ermöglicht.

Schließlich ist keine Wartung erforderlich, wie das Neulackieren von Heizkörpern oder angrenzenden Wänden;

BITTE BEACHTEN Das in die Anlage geladene Wasser ist das gleiche, das während seines gesamten Betriebs zirkuliert und im Laufe der Jahre durch Ablagerungen oder Schlamm beeinträchtigt werden könnte.

Um dies zu verhindern, kann nach einer Analyse des Wasser-PH ein spezialisierter Techniker eine Wasseraufbereitung in der Anlage durchführen.

Die Behandlung erweicht das Wasser in den Rohren und blockiert dank bestimmter Produkte zukünftige Formationen von Kalksteinablagerungen.

Möbelfreiheit

Das System befindet sich unter dem Boden und ermöglicht viel Platz in den Räumen zu erholen, dank der Beseitigung von Heizkörpern;

Gesündere Umwelt

Es vermeidet Schimmel und Staub und ist die beste Lösung für automatische mechanische Lüftungssysteme;

Green Heating

Es passt sich perfekt an Systeme an, die erneuerbare Energien wie Wärmepumpen, Biomassekessel und thermische Sonnenkollektoren nutzen, da eine Temperatur zwischen 30 und 40 Grad Celsius ausreichend ist (Thermik erfordert Temperaturen um 70-80 Grad Celsius);

Stille

Es kann den ganzen Tag aktiv bleiben und in jeder Art von Wohnung installiert, auch Eigentumswohnungen. Während seiner Verwendung bewegt sich die Luft nicht und erhöht daher nicht den Staub: geeignet für Allergiker;

Konstante Erwärmung

Dank thermischer Trägheit sorgt es auch nach stundenlanger Abschaltung für Wohlbefinden;

Erfrischen der Umwelt

Dieses System kann auch in ein Kühlsystem umgewandelt werden.

Einfach durch Eingabe von kaltem Wasser (auch nur 15-17 Grad Celsius) anstelle von heißem Wasser, erhalten Sie das Ergebnis der Auffrischung der Umwelt ohne die Nachteile und den Energieverbrauch an die Klimaanlagen angeschlossen.

Dies vermeidet auch die zusätzlichen Kosten für den Kauf von Klimaanlagen.

Flächenstrahlungsheizung-zivil

Fußbodenheizung: Nachteile

Minimale Einrichtung

Statt eines Nachteils ist es ein Tipp: die Verwendung von Teppichen einschränken. Jede Abdeckung auf dem Boden kann die von diesem System freigesetzte Wärme begrenzen, wenn auch in geringem Umfang. In der Tat begrenzen besonders sperrige Möbelstücke auf dem Boden den Bestrahlungs;

Langfristige Steueranreize

Um die Steuervergünstigungen zu nutzen und die Installation des gesamten Systems einzusparen, haben Sie weniger als 10 Monate Zeit: 31/12 wird die Frist sein, um davon Gebrauch zu machen, und es gibt keine Gewissheit, dass der Zeitraum, wie er in diesem Jahr geschehen ist, verlängert wird;

Langsames Aufwärmen

Es ist nicht das optimale Produkt für diejenigen, die sofortige Wärme benötigen, die innerhalb weniger Stunden konzentriert ist, denn die Heizung auf Heizkörper mit geringer thermischer Trägheit ermöglicht eine kurze Temperatur, während die Fußbodenheizung mindestens 24 Stunden eingeschaltet werden muss, um die optimale Temperatur zu erreichen.

Für jetzt und für immer

Nach der Installation dieser Anlage gibt es keinen Raum für wesentliche Änderungen, da die Heizungsrohre unzugänglich sind, ohne auf dem Boden zu arbeiten. Beispielsweise muss bei schwerwiegenden Leckagen oder Fehlfunktionen der von der Störung betroffene Boden entfernt werden, obwohl dies angesichts der Haltbarkeit der verwendeten Materialien derzeit sehr unwahrscheinlich ist;

Wichtige Investitionen

Die Investition, die für die Montage einer Fußbodenheizung getätigt werden muss, ist viel größer als die für ein herkömmliches Heizkörpersystem erforderliche. Dieser Nachteil kann jedoch durch die hohen Energie- und Steuereinsparungen durch den Einsatz dieser Anlage ausgeglichen werden.

Einstellung-Strahlungsplatten-Fußbodenheizung

FAZIT

Die Bodenheizung ist in letzter Zeit eine sehr modische Art der Heizung, nicht nur wegen ihrer innovativen Raumheizungskapazitäten, unter Ausnutzung des Bestrahlungsprinzips,sondern vor allem wegen ihrer umweltfreundlichen Eigenschaften und der Möglichkeit, die Energiekosten drastisch zu senken.

Darüber hinaus ist diese Art der Heizung sehr effizient, genau wie Pelletöfen,und beide bieten die Möglichkeit, ihren Wärmebedarf optimal zu decken.

PREIS

Der durchschnittliche Preis für eine Wasserbodenheizung, einschließlich Isoliermatratze, Rohrleitungen, Kessel und Installation, liegt bei fast 50 Euro pro m2.

Aber die Preislücke ist viel größer, 35-75 Euro pro qm, abhängig von der Qualität und Quantität des verwendeten Materials, der Wärmemenge, die die Wohneinheit braucht und der Professionalität und Garantien des Unternehmens, das die Arbeit durchführt.

Wie Sie feststellen können, ist der Preis für die Montage dieses Systems ziemlich hoch, aber um zu vermeiden, dass die Spielball in der Hand der Firma, die die Arbeit zu tun hat, ist unser Rat, die Meinung eines hören Experten in der Branche,die Sie beraten und Sie unübertroffen zur Erfüllung Ihrer Bedürfnisse führen können.

EFFIZIENZ

Darüber hinaus argumentieren einige, dass das traditionelle Aluminium-Heizkörpersystem wettbewerbsfähiger ist als das Strahlungspanel-System mit einem sorgfältigen Management, das im Wesentlichen die Stunden berücksichtigt, in denen sich das ganze Haus tatsächlich als Besetzt.

Bei den strahlenden Bodenplatten muss man berücksichtigen, dass die Wärmeausbreitung trotz größerer Hitze lange braucht, um jede Umgebung in Ihrem Zuhause erreichen zu können. Diese Art von Pflanze muss es nahtlos auf (24 Stunden am Tag) und dies kann problematisch sein, wenn Sie das Haus schnell und für ein paar Stunden am Tag heizen müssen.

Diese Heizsysteme stellen die Zukunft des Sektorsdar, und das nicht nur wegen ihrer geringen visuellen und sozial verantwortlichen Wirkung, sondern vor allem wegen der damit verbundenen technologischen Innovation.

Diese Systeme sind dank der Wärmediffusion durch Strahlung in der Lage, das ganze Haus gleichmäßig und konstant zu heizen, auch in jeder Umgebung.

Heizsystem-Boden-Rohre-Strahlungsplatten

Hinterlasse einen Kommentar

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat oder Sie weitere Informationen zu diesem Thema benötigen, zögern Sie nicht, am Ende des Artikels einen Kommentar abzulassen oder uns eine E-Mail an folgende E-Mail-Adresse zu schreiben: valeriadesign@casaomnia.it

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.