fbpx

GARTEN SOFA: WIE WÄHLEN SIE ES?

garten-sofa

GARTEN SOFA: EINFÜHRUNG

Wenn Sie sich fragen, wie Sie das Gartensofa auswählen sollen, lesen Sie unsere nützlichen Tipps für den Außenbereich.

Sich im Freien zu entspannen und das Schauspiel der Natur zu genießen, ist ein Vergnügen, das viele teilen. Damit die Tage in Ruhe vergehen können, ist es jedoch wichtig, die richtigen Gartenmöbel zu haben.

Das Gartensofa zum Beispiel ist ein unverzichtbares Element für die Begrüßung der Gäste. Wie wähle ich es aus? Um keine Fehler zu machen, folgen Sie einfach kleinen Anweisungen!

AUSWAHLKRITERIEN

Lassen Sie uns genau sehen, auf welchen Kriterien die Wahl eines Outdoor-Sofas hauptsächlich basiert.

Tatsächlich unterscheiden sich die Faktoren, die bei der Auswahl berücksichtigt werden müssen, völlig von denen, die den Innenraum betreffen.

Obwohl die Funktionen und das Design der Objekte immer gleich bleiben, ist es sehr wichtig zu bedenken, dass die Aufbewahrung von Möbeln im Freien sorgfältige Aufmerksamkeit und Wartung erfordert, um sie nicht zu ruinieren.

garten-sofa

WETTER

Wie ist das Wetter in Ihrer Nähe?

Es klingt nach einer trivialen Frage, aber das Wetter ist der erste Faktor, der bei der Auswahl von Gartenmöbeln berücksichtigt werden muss.

Besonders wenn es um Sofas geht, die aus verschiedenen Komponenten, Stoffen und Materialien bestehen.

Ist Ihr Gebiet von trockener Hitze geprägt? Es regnet oft? Lebst du in der Nähe der windigen Küste? All diese Fragen beeinflussen folglich tatsächlich, wo das Gartensofa platziert werden soll und welche Materialien bevorzugt werden sollen.

FREIRAUM

Basierend auf dem verfügbaren Speicherplatz müssen Sie dann entscheiden, wo Ihre Sitzung stattfinden soll. Wenn Sie einen kleinen Balkon haben, sollte die Auswahl nicht zu lange dauern. Wählen Sie in diesem Fall die Wand, die dem Haus am nächsten liegt, um die Aussicht zu genießen und geschützt zu bleiben.

Wenn Sie das Glück haben, einen grenzenlosen Garten zu haben, müssen Sie mehrere Aspekte berücksichtigen.

Zunächst können Sie eine Ecke zum Entspannen zwischen den Bäumen erstellen oder das Gartensofa auf einer Terrasse in der Nähe Ihres Hauses platzieren.

Darüber hinaus ist auch die Oberfläche, auf der die Möbel ruhen, sehr wichtig. Es ist besser, weiches Holz oder einige Metallstrukturen nicht direkt auf den Rasen zu legen, da Feuchtigkeit sie verrotten oder korrodieren lassen kann.

Unmittelbar nach der Entscheidung, wo das Outdoor-Sofa platziert werden soll, haben Sie eine mühsame Aufgabe: Sie müssen den tatsächlich verfügbaren Platz messen.

Es gibt nichts Schlimmeres, als nach der Traumsitz zu suchen und dann zu erkennen, dass das Lieblingsmodell nicht da ist. Wenn Sie a priori Dimensionen haben, können Sie die Suche filtern und sich nicht von Vorschlägen verwirren lassen, die Sie a priori verwerfen sollten.

MATERIALEN

Die Auswahl der Materialien für das Gartensofa ist sehr wichtig und folgt den oben genannten Vorsichtsmaßnahmen.

In der Tat ist es sehr wichtig, vorsichtig zu sein und Materialien zu wählen, die bei Hitze oder schlechtem Wetter nicht zu leicht verderben.

In jedem Fall ist auch hier die Auswahl ziemlich groß und wir können zunächst zwischen natürlichen und synthetischen Materialien wählen.

NATÜRLICHEN

Beginnen wir mit natürlichen Materialien.

Holz bleibt eines der am häufigsten verwendeten Materialien für die Herstellung der Sofastruktur, und die am häufigsten ausgewählten Arten sind vor allem:

  • Iroko;
  • teak;
  • balau;
  • Mahagoni.

Für diejenigen, die die natürliche und ungezwungene Atmosphäre lieben und gleichzeitig eine gewisse Eleganz bewahren, ist ein Outdoor-Sofa mit Holzstruktur ideal. Darüber hinaus gibt es widerstandsfähigere Typen wie Teak holz, die sich sehr gut zum Überleben im Freien eignen.

Darüber hinaus entsteht anstelle von Holz Rattan, eine bestimmte Holzart, die aus verschiedenen Palmenarten hergestellt wird.

Da Holz ein lebendes Material ist, muss es besonders gepflegt und speziell behandelt werden.

Rattan hingegen ist die ideale Wahl für ein Sofa mit guter Leistung und Haltbarkeit.

Es ist auch ein Material, das nicht nur zur Herstellung von Gartensofas verwendet wird, sondern es ist auch möglich, verschiedene Gartenmöbel aus Rattan zu finden.

Das Rattan lässt sich auch sehr gut in einen Bohème-Garten integrieren, der aus Makramee-Geweben, neutralen Tönen und anderen Holzmöbeln besteht.

Schließlich ist der Hauptvorteil von Rattan seine Leichtigkeit.

Wenn Sie also gerne Ihre Gartenmöbel renovieren, vermeidet ein Sofa aus diesen Materialien Rückenschmerzen, die durch das Bewegen schwerer Möbel verursacht werden.

METALLE UND SYNTHETISCHE MATERIALIEN

Ein Außenbereich mit klaren, zeitgemäßen und modernen Linien erfordert eine Metallstruktur. Tatsächlich gibt es unter den Lösungen Aluminium, das keine größere Wartung benötigt und leicht und korrosionsbeständig ist.

Ein schmiedeeiserner Sitz ist zwar schwerer, aber dies bedeutet, dass er ideal für besonders windige Bereiche ist. Es ist besonders vorsichtig, um Rostbildung zu vermeiden: ein Kompromiss, um Ihrem Garten einen Hauch von Freiheit zu verleihen.

Wenn Ihre Priorität ein leicht zu reinigendes und schlichtes Gartensofa ist, entscheiden Sie sich für synthetische Materialien. Synthetisches Rattan (oder Polyrattan) ahmt den rustikalen Charakter von Rattan nach, obwohl es keine besonderen Anforderungen stellt.

Dann gibt es noch die Gartenmöbel aus Harz, die am bescheidensten und am einfachsten zu pflegen sind. Wenn Sie das Sofa etwas weiter nach rechts oder etwas mehr nach links bewegen möchten, können Sie dies unabhängig tun.

Kunststoff wird auch weiterhin für Gartenmöbel verwendet, auch wenn er nicht mehr die erste Wahl ist, obwohl er das billigste Material ist.

Dies liegt daran, dass wir jetzt versuchen, das Äußere mit hochwertigen Gartenmöbeln auszustatten, und solche aus Kunststoff gehören nicht zu den elegantesten.

Schließlich leiden Eisen und Aluminium nicht mehr unter diesen Problemen. Tatsächlich können sie mit bestimmten Techniken hergestellt und mit Farben bedeckt werden, die eine größere Beständigkeit gegen schlechtes Wetter und Rost garantieren.

garten-sofa

STOFFE

Auch der Stoff der Kissen ist kein Problem mehr: Tatsächlich werden die Kissen heute in Textilene hergestellt. Letzteres ist ein praktisch unzerstörbares synthetisches Gewebe, das jeder Art von Verschleiß standhält.

Selbst die Batyline kann dank ihrer innovativen Eigenschaften den Auswirkungen von Sonnenstrahlen und Luftfeuchtigkeit entgegenwirken. Es ist auch leicht zu warten.

Mit diesen Materialien werden die Kissen hergestellt, die allen Wetterbedingungen sowie dem Waschen in der Waschmaschine standhalten müssen. Das Material für das Innere der Kissen ist trockener, schneller Schaum, ein synthetischer Schaum, der bei Regen leicht trocknet.

PREISE

Lassen Sie uns das Budget als letztes festlegen, da es beim Kauf eines Outdoor-Sofas nicht die Priorität haben sollte. Es ist ein Bestandteil von Möbeln, der widerstandsfähig, praktisch und schön sein muss. Deshalb müssen Sie in einen hochwertigen Sitz investieren.

Der Preis eines Produkts hängt von allen zuvor aufgeführten Funktionen ab. Offensichtlich kostet ein 3-Sitzer-Sofa aus Teakholz viel mehr als ein Plastiksessel mit Kissen.

Wenn Ihr Budget also etwas niedriger ist, ändern Sie einfach einige Optionen und konzentrieren Sie sich auf billigere Funktionen.

Ray
HINTERLASSEN SIE EINEN KOMMENTAR

Wenn Sie den Artikel interessant fanden, hinterlassen Sie einen Kommentar mit Ihren Überlegungen dazu!

Wenn Sie einen persönlichen Leitfaden für die Auswahl der Einrichtung für Ihre Außenbereiche benötigen, senden Sie eine E-Mail an valeriadesign@casaomnia.it!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.