fbpx

HEIMTREPPEN: WIE SIE SIE AM BESTEN BELEUCHTEN

Treppe

HEIMTREPPEN: EINFÜHRUNG

Die Innentreppe ist einer der Räume des Hauses, der mit der richtigen Beleuchtung versorgt werden sollte, um eine perfekte Sichtbarkeit der Stufen zu gewährleisten und den maximalen Effekt zu erzielen. Um originelle Umgebungen zu schaffen und diese zu verbessern, müssen Sie Ihre Fantasie spielen lassen und nützliche Beleuchtungselemente nutzen, um den gewünschten Effekt zu erzielen. Die Kombinationen sind vielfältig und auch dank der Designlösungen können Sie die Frage, wie die Treppe beleuchtet werden soll, stilvoll lösen. Hier sind einige hilfreiche Tipps für die Beleuchtung Ihrer Innentreppe zu beachten!

DieBeleuchtung der Treppe ist aus mehreren Gründen einer der kritischsten Aspekte eines Innenraums, und jeder, der eine Innentreppe besitzt, weiß, wie schwierig es ist, allein mit Lichteffekten die richtige Atmosphäre zu schaffen.

Erstens, weil die Leiter ein gefährlicher Durchgang ist und deutlich sichtbar sein muss.

SCHLÜSSEL-EIGENSCHAFTEN

Lange Schatten oder schlecht platzierte Lichter können das Fallen erleichtern, etwas, das Sie Ihrem ärgsten Feind nicht wünschen würden.

Außerdem gibt es in einem bereits gebauten Treppenhaus nicht genügend elektrische Kabelausgänge, um Stufenlichter zu installieren: Dazu müsste man zusätzliche Schienen anlegen und Wände und Sockelleisten „aufbrechen“, was zu Komplikationen führen würde.

Ich werde nun die verschiedenen Skalierungstypen betrachten, um zu verstehen, wie die beste Beleuchtung erreicht werden kann.

Es gibt wirklich tausend verschiedene Möglichkeiten, die Treppe zu beleuchten.

Wichtig ist, eine Vorstudie zu machen, um die Machbarkeit einer Lösung, die Kosten und die Fähigkeit, den gewünschten Effekt zu erzielen, zu verstehen.

Treppe

TREPPEN MIT WÄNDEN BEIDEN SEITEN

Dies könnte das erste Beispiel für eine Skala sein, die für eine hypothetische Beleuchtung in Betracht gezogen werden sollte. Stellen Sie sich also vor, dass Sie sich vor einer Rampe befinden, die auf beiden Seiten von einer Wand begrenzt wird. Dies ist eine jener blinden Treppen, die oft in Häusern zu finden sind und sogar völlig ohne natürliches Licht sein können. Wie beleuchtet man es?

Sie können z. B. die Trittfläche einer Stufe auf der Rampe beleuchten . Wenn der Einbaustrahler, den Sie verwenden wollen, ein sehr kleines Profil hat, können Sie daran denken, für jede Stufe einen zu platzieren, ansonsten können Sie sich einfach für eine Lösung mit abwechselnden Stufen entscheiden. Zur besseren Übersichtlichkeit können Sie jeden zweiten Schritt beleuchten.

In diesem Fall ist es nicht notwendig, auf den Abstrahlwinkel des Scheinwerfers zu achten, da keine Blendung auftreten kann. Beachten Sie, dass bei der Verwendung von Einbaustrahlern ohne jegliche Lichtoptik die Stufen beleuchtet sein können, die parallel verlaufende Wand aber völlig im Dunkeln liegt. Übertreiben Sie es in diesem Sinne nicht und bleiben Sie immer bei Produkten mit einem guten Lichtstrom, die die parallele Wand treffen können, um diese als Reflexionsfläche zu nutzen.

OFFENES TREPPENHAUS MIT DOPPELRAMPE

In diesem Fall handelt es sich um eine Lösung, die Sie zu Hause finden können. Das Vorhandensein des Geländers ist bei dieser Art von Treppe oft ein Hindernis, weil nicht klar ist, wo das Licht platziert und gleichzeitig die Stufe bedient werden kann.

Eine mögliche Beleuchtungslösung könnte das Einsetzen von Led-Profilen mit Lichtbändern sein, die die gesamte Trittfläche der Treppe beleuchten, oder das Anbringen von Deckeneinbau- oder punktförmigen Deckenlampen an der Decke der Treppe, die ein diffuses Licht abgeben, das einen guten Teil der Treppe selbst treffen kann.

Da die Decke über der Treppe schräg ist, sollten Sie darauf achten, dass nichts hervorsteht, da Sie sonst einen falschen und unansehnlichen Schrägeffekt riskieren würden. Entscheiden Sie sich dagegen für Einbaustrahler, wählen Sie Strahler mit diffusem Licht, auch solche mit Streuung oder verstellbare, die dank ihrer Richtungsverdrahtung die Parallelität zum Boden wieder herstellen können.

WENDELTREPPE

Typischerweise wird eine Wendeltreppe von unten beleuchtet, um die Vertikalität zu betonen und den „Stummel“-Effekt zu vermindern.

Viele verzichten auf eine Beleuchtung der Treppe und beleuchten das offene Fach direkt. Für einen individuellen Effekt gibt es auch die Möglichkeit, LEDs unter der Treppe einzusetzen, so dass dieses architektonische Element bei Dunkelheit hervorsticht.

HINTERLASSEN SIE EINEN KOMMENTAR

Wenn Sie den Artikel interessant fanden, hinterlassen Sie einen Kommentar mit Ihren Überlegungen dazu.

Und schließlich, wenn Sie eine persönliche Beratung zur Beleuchtung der Treppe in Ihrem Haus benötigen, senden Sie eine E-Mail an valeriadesign@casaomnia.it! Besuchen Sie unser Online-Portal CasaOmnia. it und entdecken Sie unser fantastisches Angebot an Strahlern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.