fbpx

INDUSTRIE STIL: MERKMALE

Industrie-Stil

INDUSTRIE STIL: EINFÜHRUNG

Raue Wände, unverputzte Ziegel, Harze, Beton, vielleicht alle zusammen und in einem Loft: Sie sind die Schlüsselelemente eines Einrichtungsprojekts im Industrie stil.

Dass dies ein aufgeblasen Stil ist, steht außer Zweifel: wir haben es überall gesehen, aber was bedeutet Industriemöbel wirklich?

Von Promi-Häusern über Restaurants bis hin zu Hotels, Hier sind die Protagonisten recycelte Gegenstände, Vintage-Möbel und Maschinen, die auf dem Boden ruhen als ob sie keinen Ort hätten, innen hässliche Umgebungen, die wie durch Zauberei schön werden.

Darüber hinaus hat der Trend zu Einsparungen sicherlich den Einstieg in den industriellen Stil in unsere Vorstellungskraft erleichtert, beeinflusst von der schwankenden Wirtschaftskrise der letzten Jahrzehnte.

Und so wird es recycelt, wiederverwendet und das Alte repariert und es heißt vintage.

Als ob es den Wunsch gäbe, zu etwas der Vergangenheit zurückzukehren, passato, Das spricht für Authentizität und historisches Erbe: Hier ist ein Leitfaden um wirklich zu wissen, was industrie Stil ist.

HERKUNFT

Das Möbel industrial entstand in den 50er Jahren in New York mit der Rückgewinnung und Wiederverwendung von die früher zur Unterbringung von Büros verwendet wurden, Branchen, Geschäftszentren.

Seitdem wurden Tausende von alten Lagerhallen und Lagerräumen wieder genutzt und in Wohnungen umgewandelt, behauptete auf die Schönheit der Fabriken.

Bekannt wurde es dann durch amerikanische Filme und Fernsehserien in diesen Räumen und darüber hinaus durch die Entstehung der Pop Art unter der Leitung von Andy Warhol und seiner Factory.

Der Industriestil setzte sich langsam in den Metropolen durch um dann auch die kleinsten lokalen Realitäten zu erobern.

In der Tat heute mit der Tendenz, eine weitere Ausbeutung des Bodens zu vermeiden und mit der konsequenten Wiederherstellung von Räumen, Wohnungen im Industriestil nehmen deutlich zu.

MERKMALE

Der industrielle Stil beginnt bei der Wahl des Wohnraums: loft, die offenen Räume sind am besten geeignet, da sie große und luftige Räume mit wenigen Trennwänden haben, ahmen echte Industrieräume perfekt nach.

Tatsächlich zeichnet es sich durch ein bestimmtes Design aus, das auf nüchternen, wesentlichen und klaren Linien basiert. Auf diese Weise sind die Möbel funktional, absolut einfach und bestehen aus widerstandsfähigen Materialien.

Darüber hinaus sind sie mit einer robusten Einfachheit und einem Grunge-Charme ausgestattet, mit dem sie in jede Umgebung eingesetzt werden können, vom Wohnzimmer in die Küche, vom Badezimmer ins Schlafzimmer, auf sehr originelle Weise.

Und genau aus diesem Grund entwerfen und möblieren wir im industrie Stil ist keine einfache Operation.

In der Tat müssen Sie den richtigen Raum wählen, Entwerfen und möblieren Sie es, ohne in Monotonie zu verfallen, um das Risiko zu vermeiden kalte und nicht sehr einladende Umgebungen zu schaffen.

Dazu ist es notwendig, offene aber nicht dispersive Räume zu haben, um Rohstoffe zu wählen aber warme, essentielle, aber ausgewogene Einrichtung.

Industriemöbel werden zunehmend geschätzt dank seiner Eigenschaften: es ist modern, dynamisch und gleichzeitig skurril.

INDUSTRIELLES DESIGN

Eine industrielle Umgebung ist ein offener Raum, in dem aufgrund fehlender interner Trennwände die tragende Struktur sichtbar ist.

Tatsächlich besteht es oft aus Stahlbetonsäulen oder noch häufiger aus Gusseisensäulen.

Tatsächlich sind die Räume normalerweise sehr hoch und oft doppelt hoch, mit Mezzaninen, die über Eisentreppen zugänglich sind und in denen wir Arbeitsbereiche, Büros und Schlafbereiche finden.

Wenn wir uns in der obersten Etage eines Gebäudes befinden, die der Dachboden wird freiliegende Strahlen haben, in holz oder Stahl, Die Implantate sind deutlich sichtbar.

Tatsächlich will der Industriestil par excellence Rohre sind nicht versteckt, aber deutlich sichtbar.

Die Böden bestehen aus Industrieharz oder poliertem Beton, um keine Fugen zu haben und geben ein zusätzliches Gefühl der Kontinuität.

Die Umfassungswände sind roh belassen, mit hellem Putz in Weiß- und Cremetönen, Turteltaube oder geborgene unverputzte Ziegel. Auf der anderen Seite ein echter Industrieraum hat fast immer eine Wand mit rauen oder fertigen Ziegeln mit einem Anstrich.

Darüber hinaus sind die Fenster sehr groß, um den Räumen Helligkeit und Luft zu verleihen. Tatsächlich haben Aluminiumrahmen oft einen viereckigen Scan mit abwechselnden festen und zu öffnenden Teilen.

Eisenmetalle sind eindeutig die beliebtesten, aber zu vermeiden Um Räume kalt zu machen, sind sogar Holz und Kupfer sehr gut geeignet.

Esszimmer im Industriestil einrichten

INDUSTRIELLES DESIGN

Den letzten Schliff in einem Loft geben die Möbel.

Wählen Sie in diesem Fall mehr als in jedem anderen Fall die richtigen Möbelstücke für die Möblierung stellt den schwierigsten Vorgang dar. Mit wenigen Elementen müssen Sie nämlich die Umgebung entsprechend dem gewählten Stil konnotieren.

Und der industrielle Stil besteht aus wesentlichen Teilen, der Genesung, Vintage-Objekte und Möbel mit klaren Linien.

In der Tat verbirgt sich der industrielle Stil nicht, zeigt.

Balken, Rohre, Ziegel und wer mehr hat, mehr gesagt.. Wenn Sie diesen Stil in einem Raum des Hauses gewählt haben, müssen Sie all diese strukturellen Aspekte berücksichtigen, die jeder andere Stil zu verbergen versucht hätte.

Möbel entziehen sich auch der Perfektion von Massenmöbeln und lassen Sie das Licht die Schweißnähte und Unvollkommenheiten der Lackierung hervorheben.

MÖBLIEREN SIE DIE VERSCHIEDENEN UMGEBUNGEN

Der Wohnbereich besteht häufig aus einer offenen Küche mit Halbinsel und Arbeitsflächen, auf denen Maschinen und Systeme gut sichtbar sind. Darüber hinaus besteht der Tisch aus einem hölzernen Bergungsboden mit stilisierten und unverzichtbaren Stühlen.

Stattdessen präsentiert das Wohnzimmer Sofas mit weichen Lederformen, die möglicherweise um einen Gusseisenofen herum angeordnet sind, ein typisches Element des Industriestils.

Der Schlafbereich wird durch die Verwendung von Teppichen, Bettwäsche und Stoffen mit weichen und warmen Farben einladender. Um dem Raum einen wirklich industriellen Eindruck zu verleihen, sollten Beton, Porzellansteinzeug oder unbehandelte Rohholzoberflächen gewählt werden.

Eine industrie stil Küche zeichnet sich durch die Verwendung natürlicher Materialien aus, wie Holz und Stein, das gibt die Idee des Lebens.

Der Stil ist im Wesentlichen nüchtern, sauber und streng, mit rauen Oberflächen, das Erinnern an die der alten Fabriken der Vergangenheit.

Schließlich haben die Serviceräume die gleiche Form wie die klassischen, mit einem zusätzlichen Hauch von Beton und Glas bei der Auswahl der Materialien.

Der wahre Industriestil will die Einrichtung, oft der Wiederherstellung, wie alte Uhren, Schränke, Eisenelemente von Maschinen, Sie werden wie vorübergehend auf den Boden gelegt, ohne einen wirklichen Ort.

FARBE

Wenn es eine Farbe gibt Das sollte in Ihrem Haus im Industriestil niemals fehlen Es ist grau.

In der Tat erinnern Metallmöbel oder Lampen an Industriemöbel, Aber auch die Stoffe für das Sofa oder das Bett können diese Funktion erfüllen, wenn in grau.

Diese Farbe kann auch mit Beige, Weiß und Schwarz kombiniert werden. Wenn Sie Kontrastfarben mitbringen möchten, können Sie dies jederzeit tun mit ein Möbelstück außerhalb der dominanten Farben.

MÖBEL

Der industrielle Stil sieht die Auswahl einiger wesentlicher Teile vor, wenn möglich, um sich zu erholen, als Vintage-Objekte auf allen Antiquitätenmärkten der Welt.

Denn das ganze Konzept dreht sich um den industrie Stil ist die Requalifikation des Hässlichen, es schön zu machen, ohne sich zu verstecken oder renovieren, aber das Potenzial der Gebäude zeigen, in denen die Häuser untergebracht sind, Es gibt fast immer die Tendenz zu zeigen, „was darunter ist“.

Daher sind Balken, Rohre, Ziegel fast immer sichtbar.

Also ja zu robusten Möbeln mit klaren Geometrien und Grunge-Charme, rustikale Farben, die Kontinuität zwischen Wänden und Böden schaffen.

Schließlich Ledersessel und Sofas, Holz- und Metallstühle, Decken und Neon lampen, Couchtische aus unbenutzten Paletten und wieder zusammengesetzt.

LICHT

Licht ist sehr wichtig in dieser Art von Stil, weil es schafft die Atmosphäre aufzuhellen, da Elemente wie Metallmöbel optisch schwer sein können.

Der Beitrag des natürlichen Lichts, gefiltert durch große Fenster und Fenster mit aus ästhetischer Sicht so einfachen Leuchten, ist von wesentlicher Bedeutung.

Tatsächlich ist es sehr schwierig, großen Umgebungen das richtige Licht zu geben, Es ist notwendig, ein entsprechendes Beleuchtungsprojekt zu erstellen zu den Aktivitäten, die dort stattfinden werden.

Schließlich können Sie nach sperrigen und großen Lampen suchen, die direktes Licht in den Raum bringen und den industriellen Geist der New Yorker Lofts der 1950er Jahre bewahren.

In der Tat wechseln sich Stehlampen und Scheinwerfer mit hängenden ab deren Fäden müssen deutlich sichtbar sein, um sich perfekt zu erinnern ie Konformation einer Fabrik.

VIELSEITIGKEIT

Industriestil koexistiert mit jeder anderen Dekoration, und genau das ist einer seiner Hauptvorteile.

Wenn Sie in einem Wohnzimmer einen Marmorkamin haben, kollidiert dieser nicht mit freiliegenden Ziegeln, einem Couchtisch aus Metall und Industrielampen.

Im Gegenteil, diese anachronistische Note wird im Wohnzimmer eine ganz besondere Wirkung haben, ein Gefühl von Wärme und Willkommen bringen.

FAZIT

Wie wir gerade gesehen haben, war der industrielle Stil in letzter Zeit in Mode, vor allem unter den jüngeren Generationen.

Dies ist zum einen auf den großen Einfluss zurückzuführen, den sie haben Prominente oder prominente Persönlichkeiten, die in solchen Umgebungen leben und, auch zu der TV-Serie, die in den 1950er Jahren in New York spielt, wo tatsächlich Dieser Stil ist geboren.

Dies ist ein ganz besonderer Stil, der sich gut an jede Art von Designkombination anpasst Platzieren weniger Bedingungen, wie zum Beispiel: große Räume, meist metallische Farben und Balken nicht zu verbergen, Partitionen usw.

Wenn Sie den Ratschlägen in diesem Artikel folgen, können Sie diese problemlos einrichten Ihr Zuhause nach den Grundprinzipien dieses Stils. In jedem Fall ist es ratsam, es nicht zu übertreiben, der industrielle Stil benötigt keine hellen Farben oder zu viele Einrichtungselemente.

Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf und richten Sie Ihr Zuhause so ein, wie Sie es sich immer erträumt haben!

Industrie-Stil
HINTERLASSEN SIE EINEN KOMMENTAR

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, hinterlassen Sie einen Kommentar mit Ihren Überlegungen dazu! Wir werden uns freuen um Ihren Rat zu erhalten.

Auch, wenn Sie einen Leitfaden oder nur einen genaueren Rat benötigen um Ihr Haus nach diesem Stil einzurichten, Senden Sie eine E-Mail an valeriadesign@gmail.com! Wir werden uns so schnell wie möglich bei Ihnen melden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.