fbpx

MAROKKANISCHER STIL: ÜPPIGKEIT UND FARBEN

Marokkanischer Stil Wohnzimmer Möbel Opulenz und Farben

MAROKKANISCHER STIL: EINFÜHRUNG

Wenn Sie Ihr Zuhause im marokkanischer Stil einrichten, lassen Sie sich von den Parfums und Farben Marokkos inspirieren. Die Wahl ist zweifellos glücklich, das Ergebnis ist exotisch, aber elegant, einladend.

Aber wie kann man ein Haus im marokkanischer Stil dekorieren? Was soll ich wählen? Wie kombiniere ich die verschiedenen Zubehörteile? Das Kunststück ist auch für weniger erfahrene nicht unmöglich. Offensichtlich ist es notwendig, Informationen zu erhalten, um einen Geschmackseffekt zu erzielen.

Die Besonderheit marokkanischer Möbel ist die Genauigkeit der Details. Tatsächlich sind die Holzkonstruktionen reich an Inlays und Dekorationen, Glasuren und Keramik- oder Marmordübeln.

Darüber hinaus findet die Verfeinerung ihre Vollendung im Reichtum der Stoffe, die einen Effekt von raffinierter und typisch orientalischer Opulenz erzeugen.

Der globale Effekt ist sehr landschaftlich und faszinierend. Tatsächlich ist das Haus in eine „Tausend und eine Nacht“ -Verkleidung gekleidet, die an die mythische orientalische Pracht von Märchen, Prinzessinnen und Scheichs erinnert.

In der Tat ist es ein geeignetes Möbel für diejenigen, die die kräftigen Farben und die Wärme lieben, die sie abgeben. Darüber hinaus ist es denjenigen gewidmet, die die Aromen, Düfte und Farben des Orients bewundern, die sich auch durch ein ganz besonderes Dekor ausdrücken.

KOSTÜME UND TRADITIONEN

Marokko ist ein großartiges Land mit einer großartigen und mehrjährigen Geschichte und alten Traditionen.

Die arabischen Völker haben eine große Tradition der Gastfreundschaft gegenüber denen, die in ihr Land kommen und ihre Traditionen respektieren.

Die Gastfreundschaft der Marokkaner zeigt sich auch in den Möbeln, einer Mischung aus Antike und Moderne, immer mit einer Vorliebe für wichtige Ästhetik.

Tatsächlich zeichnen sich selbst die funktionalsten und banalsten Objekte durch tausend Details aus, die in einer linearen und rein funktionalen Perspektive als übertrieben angesehen werden könnten.

Teppiche auf dem Boden, Wandteppiche an den Wänden und heilige Gemälde vervollständigen die marokkanischen Häuser mit dem unvermeidlichen Minztee.

Dies ist eine unumgängliche Tradition in Marokko, die stolz mit alten Riten zum Gast in ihren Häusern kommt.

Marokkanischer-Stil

MERKMALE

FARBEN

Die Farben eines Hauses im marokkanischen Stil sind die des Sandlandes, die sich von den typischen marokkanischen Fliesen abheben.

Die Möbel müssen ausschließlich aus dunklem Holz sein, während Sessel und Hocker unvermeidlich mit wertvollen Stoffen in Grüntönen angereichert sind.

Nicht nur Grün in den Stoffen, sondern auch Gelb, Lila und Rot, um absolut einzigartige Kontraste zu schaffen. Die Sessel sind in Braun gehalten, allerdings mit farbigen Stoffen, während an den Wänden die Tapeten in Pappmaché-Technik ausgeführt sind.

Alternativ können Sie auch eine Tapete mit besonders intensiven Farbtönen mit einem Druck wählen, der die typischen marokkanischen Fliesen zeigt.

Eine weitere Alternative ist je nach persönlichem Geschmack eine Tapete in Braun- und Ziegelfarben, die Farbe der Maghreb-Erde.

Ein Teil der Wände und auf dem Boden sind die Zementfliesen, auch in anderen Stilen sehr stils.

Auf dem Markt gibt es auch Zementfliesen, die in Marrakesch nach traditionellen Methoden hergestellt werden. Auf diese Weise werden Sie die Tradition und Originalität Marokkos ernsthaft genießen.

TEXTILIEN

Darüber hinaus mangelt es in den marokkanischen Häusern nach alter Tradition nie an handgefertigten Teppichen.

Sie können den gleichen Stil mit Originalteppichen oder sogar mit industriellen Imitationen emulieren, weniger wertvoll, aber mit dem gleichen Effekt.

Die Teppiche werden von Plaids begleitet, die als Wandteppiche an den Wänden verwendet werden, und von vielen Kissen, ebenfalls im marokkanischen Stil mit feinen Dekorationen und leuchtenden Farben, die nur im Kontrast zu den Möbeln oder den Farben der Erde stehen.

Weiche Lichter, Kronleuchter aus Eisen und Stoff, seltsamerweise auch für nordische Stile, Statuen und marokkanische Ornamente geeignet.

MATERIALEN

Marokkanische Häuser zeichnen sich durch großzügige und luftige Räume aus. Es ist daher wichtig, es mit der Anzahl der Möbel nicht zu übertreiben, während Sie sich mit Accessoires, Ergänzungen und Gegenständen verwöhnen können.

Holz ist der absolute Protagonist, wenn es um Möbel geht. Für Sideboards, Tische, Schränke, Bücherregale und dergleichen ist es ideal, ein bearbeitetes Holz zu wählen, mit Intarsien, Verzierungen oder sogar Glas- oder Stoffeinsätzen. Die Sofas sind niedrig und einfach, in warmen, lebendigen Tönen und Stoffen. Stattdessen ist Schmiedeeisen die beste Lösung für Couchtische, Stühle und Betten.

WOHNZIMMER

Der zentrale Bereich des marokkanischen Hauses ist derjenige, der der Teezeit gewidmet ist. Dies kann leicht in einer Ecke des Wohnbereichs, im Wohnzimmer oder in der Lounge nachgebildet werden.

Ein wesentliches Element sind die niedrigen Tische, die von Teppichen, Poufs und Kissen zum Sitzen getragen werden. Die in diesem Stil eingerichteten Umgebungen bevorzugen eine weiche und beruhigende Beleuchtung, wobei sowohl Steh- als auch Wandlampen perfekt sind. Die Kronleuchter sollten hängend sein und die bevorzugten Materialien sind Buntglas oder Metall im antiken Stil.

Wohnzimmermöbel im marokkanischen Stil

ZUBEHÖR

Ein weiterer wichtiger Aspekt des marokkanischen Stils sind die Accessoires. Große und farbenfrohe Teppiche, rund und rechteckig, sollten in der gesamten Wohnung verlegt werden. Kissen in leuchtenden Farben wie Rot, Gelb, Orange oder Blau sollten auf dem Boden verstreut werden und auf Stühlen und Sofas liegen. Vorhänge können einfach sein, aus Leinen und in neutralen Farben wie Weiß, Hellgrau oder Elfenbein, oder Sie können edlere und schwerere Stoffe in Gold oder mit Stickereien im Damaststil bevorzugen.

KOMFORT

Der Komfortaspekt ist sehr wichtig. In der Tat ist eines der Hauptmerkmale des marokkanischen Stils die Bequemlichkeit, mit weichen und bunten Kissen, die im Raum verstreut sind, großen und bequemen Sofas. Darüber hinaus ist es sehr wichtig, die Räume bunt und lebendig zu gestalten, auch durch den Einsatz von Kissen, Stoffen und Wandaccessoires.

BELEUCHTUNG

Ein zentrales Merkmal in einem im marokkanischen Stil eingerichteten Haus betrifft die Beleuchtung. In der Tat, wie oben erwähnt, muss die Atmosphäre weich, warm, komfortabel und vor allem der Entspannung gewidmet sein. In dieser Hinsicht könnte es sowohl suggestiv als auch funktional sein, die Umgebung mit Kerzen oder antiken Lampen zu beleuchten.

Badezimmermöbel im marokkanischen Stil
TEPPICHE UND SOFAS

Weitere unübersehbare Elemente der Einrichtung im marokkanischen Stil sind Teppiche und Sofas. Was letztere betrifft, so sind sie ein Schlüsselelement für diesen Stil. In der Tat werden die Sofas für die Teezeremonie verwendet, einer der wichtigsten Momente im Leben eines Arabers. Die Sofas müssen tief am Boden stehen, mit bunten Kissen und kostbaren Stoffen, vor allem Satin und Seide, bezogen sein.

Ein weiteres charakteristisches Element des marokkanischen Stils sind seine extravaganten Teppiche. In der Tat sind große, fein dekorierte Teppiche ein Muss, die im Falle eines Wohnzimmers oder eines Wohnbereichs vor das Sofa gelegt werden, oder vor das Bett, wenn wir stattdessen an die Einrichtung des Schlafzimmers denken.

Die Farben sollten immer lebendig und sehr hell sein, um den Raum mit warmen und sehr angenehmen Tönen zu beleuchten. Schließlich müssen sowohl die Möbel als auch die verschiedenen Accessoires durch weiche und geschwungene Linien gekennzeichnet und, wenn möglich, mit Stickereien und kostbaren Stoffen verziert sein.

Im Allgemeinen müssen Sie, um eine Einrichtung im marokkanischen Stil nachzubilden, raffinierte Elemente verwenden, sich für Möbel aus dunklem Holz mit Intarsien und raffinierten Dekorationen entscheiden, Tische wählen, sowohl für das Wohnzimmer als auch für das Wohnzimmer, niedrige, Kissen und Vorhänge mit Farben, die an den Sonnenuntergang erinnern, auch dekorierte Türen in warmen Farben.

DETAILS

Alles ist bis ins kleinste Detail ausgearbeitet und kann mit handgeschmiedeten Metallen verschönert werden, um einen zusätzlichen Hauch von Raffinesse zu erhalten. Wie bei uns ist das Wohnzimmer das Herzstück der marokkanischen Häuser. Im Westen, weil man seine entspannenden Momente mit der Familie gemütlich auf dem Sofa liegend verbringt, meist vor dem Fernseher, im Nahen Osten hingegen findet das Ritual des Tees statt.

FAZIT

Worauf warten Sie also noch, um Ihr Zuhause nach den Prinzipien des farbenfrohen und abwechslungsreichen marokkanischer Stils einzurichten?

Lassen Sie sich von den Düften, Aromen und lebendigen Farben einer Kultur inspirieren, einerseits völlig anders als unsere, andererseits sehr ähnlich.

Tatsächlich sind wir beide als Völker unterstützend und gastfreundlich, und unsere Häuser, ein Anhängsel unserer Kultur, spiegeln diese Besonderheiten voll und ganz wider!

HINTERLASSEN SIE EINEN KOMMENTAR

Wenn Sie den Artikel interessant fanden, hinterlassen Sie einen Kommentar mit Ihren Überlegungen dazu!

Wenn Sie eine persönliche Beratung zur Auswahl des richtigen Stils für Ihr Zuhause benötigen, senden Sie eine E-Mail an valeriadesign@casaomnia.it!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.