fbpx

SCHWIMMBAD AUF DER TERRASSE: TIPPS UND IDEEN

schwimmbad-auf-der-terrasse

SCHWIMMBAD AUF DER TERRASSE: EINFÜHRUNG

Der Traum vieler ist es, einen Swimmingpool auf der Terrasse des Hauses zu installieren. Doch nicht immer ist dies aus technischen und baulichen Gründen machbar, zum Beispiel weil die Terrasse das Gewicht des Pools nicht tragen kann oder nicht genügend Platz vorhanden ist, und weil die Kosten nicht in jedermanns Reichweite liegen.

Unter der Voraussetzung, dass alle notwendigen Voraussetzungen für die Realisierung gegeben sind, ist es gut zu wissen, dass in den meisten Fällen die Schwimmbäder auf der Terrasse aufgestellt werden können, ohne dass eine besondere Genehmigung der Gemeinde oder der Wohnungseigentümer erforderlich ist. Dabei handelt es sich in der Tat um oberirdische Bauwerke, für deren Errichtung kein bürokratischer Prozess erforderlich ist.

Es ist jedoch eine gute Idee, Ihren Nachbarn über Ihre Absicht zu informieren, um Streit und schlechte Gefühle zu vermeiden. Wenn es hingegen notwendig ist, eine strukturelle Verstärkung der Terrasse vorzunehmen, ist es erforderlich, der Gemeinde einen zertifizierten Bericht über die Aufnahme der Tätigkeit (Scia) vorzulegen und die Berechnungen bei den Bauingenieuren einzureichen. Der Swimmingpool auf der Terrasse erhöht den Wert der Immobilie um ca. 20 %, was zu einer Erhöhung der wirtschaftlichen Einschätzung der Wohnung führt.

FEASIBILITY

Normalerweise sind die Architekten, die den Entwurf machen, für die statischen Berechnungen verantwortlich oder dafür, wo die notwendige Verstärkung für den hinzukommenden Poolbereich angebracht wird. Hierfür ist es wichtig, neben dem Alter des Hauses, der Art des Bodens und dem maximalen Widerstand auch das Gewicht des Beckens und das Gewicht des Wassers zu kennen. Natürlich ist es auch möglich, genau das Gegenteil zu tun, d.h. herauszufinden, wie groß das Becken maximal sein darf, welche Maße und vor allem welche Tiefe es haben darf.

schwimmbad-auf-der-terrasse

GRÖßE

Wir verstehen, wie es ist, ein Gewicht wie Wasser auf dem Deck zu haben, und auch, warum eine Verstärkung erforderlich ist. Versuchen Sie, sich ein Becken mit den Maßen 5×3 Meter und einer maximalen Tiefe von 15 Metern vorzustellen.

Bei einer Wasserhöhe von 0,80 Metern, also nicht zu tief, hätten wir etwa 12 Kubikmeter, was 12.000 Litern Wasser entspricht. Daher bräuchten wir einen Boden, der eine Überlast von 800 Pfund pro Quadratfuß Wasser plus das Gewicht des Pools trägt.

Damit käme man auf eine Gesamtbewehrung von 1200-1300 Kilo pro Quadratmeter, zu der noch die Überbelastung durch die Benutzer hinzukommt.

Wir sind uns ziemlich sicher, dass Sie mittlerweile über einen dieser coolen aufblasbaren Pools nachdenken, die keine Maurerarbeiten erfordern, aber selbst dann müssen Sie das Gewicht des Wassers im Auge behalten.

TYPEN

Ein weiterer entscheidender Schritt hängt mit der Wahl des Pools zusammen, der auf der Terrasse installiert werden soll.

Die auf dem Markt befindlichen Aufstellbecken sind in der Lage, alle Bedürfnisse zu erfüllen. Bei den meisten handelt es sich um modulare Pool-Modelle, die in kurzer Zeit installiert und in einigen Fällen auch wieder demontiert werden können.

Sie können zwischen verschiedenen Typen für die innere Struktur, die äußere Ausführung oder das Zubehör wählen: von solchen, die mit imprägniertem Kiefernholz verkleidet sind, bis zu solchen mit geformten und gerändelten Kanten oder mit Fugen und verdeckten Beschlägen für die Sicherheit von Kindern. Es gibt auch Pools mit rutschfestem Rand und Leiter sowie Kunststoff- oder Glasfaserpools, die einfach zu montieren und zu warten sind.

Für diejenigen, die neben der wirtschaftlichen Verfügbarkeit eine Leidenschaft für das Schwimmen haben, gibt es Pools gegen den Strom, ausgestattet mit einem Motor, der die Wellen erzeugt, einstellbar in der Intensität nach ihren Bedürfnissen und der Art der Ausbildung, die Sie beabsichtigen, zu folgen. Typischerweise hat diese Art von Pool auch eine Temperaturregelung, so dass Sie ihn auch in den Wintermonaten bequem genießen können. Gleichzeitig können Sie einen Whirlpool im Spa-Stil genießen.

Wenn Sie sich für ein Schwimmbad entscheiden, ist es eine gute Idee, die groben Maße mitzubringen, damit Sie nur diejenigen bewerten können, die Sie tatsächlich installieren können.

MATERIALEN

Sobald ein Ingenieur die strukturellen Verstärkungen und andere Variablen berechnet hat, gehen Sie zur Auswahl der richtigen Materialien für Ihren Pool über.

Unter den am häufigsten verwendeten Systemen für den Bau von Schwimmbecken können wir drei hervorheben: Polyester, Edelstahl und Spritzbeton . Glasfaserverstärktes Polyester ist eine sehr schnell zu installierende Option, allerdings mit begrenzten Größen und Mustern. Wir müssen auch berücksichtigen, dass sie mehr Wartung benötigen. Edelstahl hat eine hohe Festigkeit und eine perfekte Abdichtung, bietet mehr Designfreiheit und erfordert keine sehr komplizierte Wartung. Es verfärbt sich auch nicht und ist sehr leicht. Spritzbeton, oder auch Projektionsbeton, ist eine Lösung, die aus einer Hochdruckprojektion von Beton besteht, die eine totale Haftung an Wänden und Böden ermöglicht und die Möglichkeit bietet, auf jeder Oberfläche mit hoher Festigkeit zu bauen. Außerdem spart es Geld beim Transport von Maschinen und Personal und bietet die nötige Dichtigkeit, um Leckagen zu vermeiden.

Bei Dächern ist es auf jeden Fall wichtig, auf eine Doppelverglasung zu setzen: ein Glas, das als Wasserbehälter fungiert, und ein weiteres darunter, das Lecks verhindert und sich auf der Unterseite des Bodens befindet. Für die Beschichtung können Sie Porzellan, Gresit oder Liner verwenden, mit Hochfrequenzschweißen, das sich der Größe anpasst und eine gute Abdichtung hat.

schwimmbad-auf-der-terrasse
HINTERLASSEN SIE EINEN KOMMENTAR

Wenn Sie den Artikel interessant fanden, hinterlassen Sie einen Kommentar mit Ihren Überlegungen dazu.

Wenn Sie eine persönliche Beratung für die Auswahl und Installation Ihres Schwimmbades auf der Terrasse benötigen, senden Sie eine E-Mail an valeriadesign@casaomnia.it!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.