fbpx

SOFA: KAUFANLEITUNG

Sofa

SOFA: EINFÜHRUNG

Das Sofa ist eines der wichtigsten und wirkungsvollsten Möbelstücke in unserem Zuhause. Die Auswahl hängt von vielen Faktoren ab!

In der Tat ist es nicht einfach, zu entscheiden, welches Sofa am besten zu unserer Einrichtung passt. Die Zweifel sind groß: Was für ein Sofa? Welche Größen sind für mein Wohnzimmer geeignet? Sollten Sie primär auf Ästhetik oder Komfort achten? Wie viele Personen werden diese Couch benutzen? Müssen Sie Taschentücher verwenden, um es nicht zu ruinieren? Etc.

Wie Sie sehen können, ist die Wahl schwierig, aber in diesem Artikel werden wir versuchen, alle Ihre Zweifel zu beseitigen, um Sie bei einer möglichst informierten und gezielten Wahl zu führen.

URSPRÜNGE

Das Sofa wurde vom Osmanischen Reich in die westliche Welt eingeführt, wo das türkische Wort „diwàn“ eine gepolsterte Holzbank mit Armlehnen genannt wurde.

Heute hat sich das Sofa zu komplexeren Formen entwickelt und ist zum wichtigsten Möbelstück im Wohnzimmer geworden. Daher ist die Wahl des Sofas eine ernste Angelegenheit!

AUSWAHLKRITERIEN

Um das für Sie passende Sofa auszuwählen, müssen Sie auch Ihre Vorlieben und Einrichtungsbedürfnisse berücksichtigen. Um das Sofa auszuwählen, das Ihren Anforderungen am besten entspricht, müssen Sie die folgenden Elemente berücksichtigen:

  • der verfügbare Platz;
  • die Anzahl der Familienmitglieder und ihre Bedürfnisse;
  • die Verwendung, die Sie vom Sofa machen werden;
  • Komfort, Widerstand und Praktikabilität;
  • der Einrichtungsstil der Umgebung, in der es untergebracht sein wird.

Um sicher zu sein, den richtigen zu kaufen, beantworten Sie einfach einfache Fragen.

Sofa

PLATZ VERFÜGBAR

Wenn Sie nur über begrenzten Platz verfügen, fällt Ihre Wahl zwangsläufig auf ein Zweisitzer-Sofa oder alternativ auf zwei Sessel. In diesem Fall empfehle ich Ihnen, ein Sofa mit Stauraum zu kaufen. In der Tat sind Räume für die Aufbewahrung von Gegenständen in einem kleinen Haus immer bequem.

Ein Standard-Zweisitzer-Sofa ist 150 bis 185 cm breit und hat eine Tiefe von ca. 90 cm. Auf dem Markt sind sie jedoch auch in Tiefen von 80 – 75 cm zu finden. Stattdessen ist das Dreisitzer-Sofa mindestens 200 cm breit.

Wenn der Raum groß genug ist, wählen Sie ein möglichst großes Sofa in den von Ihnen bevorzugten Ausführungen.

Darüber hinaus kann das Sofa in einem ausreichend großen Raum als Trennelement zwischen dem Entspannungs-Gesprächsbereich und dem Essbereich fungieren. In diesem Fall wird es in der Mitte des Raums platziert, wobei die Rückseite zum Esstisch zeigt.

Schließlich können die Zwei- oder Dreisitzer-Sofas an eine Wand gestellt oder in der Mitte eines Wohnzimmers positioniert werden. Die Ecksofas können an zwei Wänden oder an einer Wand befestigt werden, wobei die andere nur als Trennwand verbleibt, um ein großes Wohnzimmer in zwei zu teilen.

Versuchen Sie, unabhängig vom verfügbaren Platz ein Sofa zu wählen, dessen Abmessungen es Ihnen ermöglichen, die erforderlichen Räume frei zu lassen, um sich problemlos bewegen zu können.

Im Allgemeinen sind dies die Maße nach Sofatyp:

  • mit Halbinsel 250 x 160 cm;
  • Ecke cm 250 x 200;
  • mit Klemmenecke 270 x 230 cm.

Die Anzahl der im Haus lebenden Personen ist eine Variable, die berücksichtigt werden muss, jedoch immer in Bezug auf die Gewohnheiten und Bedürfnisse jedes einzelnen von ihnen.

Das Zwei- oder Dreisitzer-Sofa ist für ein Paar geeignet, während eine große Familie noch ein paar Sitzplätze haben sollte.

WER WIRD DAS SOFA VERWENDEN?

Darüber hinaus sollte beachtet werden, dass das Sofa bei kleinen Kindern mit einem waschbaren Material ausgekleidet sein sollte.

Für ältere Menschen oder Menschen mit Bewegungsschwierigkeiten kann ein Sofa nützlich sein, das eine oder mehrere Entspannungsstationen integriert.

Falls Ihre Familie auch vierbeinige Freunde umfasst, müssen Sie sie unbedingt vor Kratzern und Haaren schützen. Auf dem Markt gibt es leicht Sofabezüge, die für diese Verwendung besonders geeignet sind.

Seien Sie auch vorsichtig, da einige Beschichtungen weniger kratzfest sind und kleine Katastrophen verursachen können.

FUNKTIONEN

Die Hauptfunktion des Sofas bleibt die des Hauptelements des Gesprächsbereichs. In der Tat, wenn Sie diesen Aspekt bevorzugen, wählen Sie ein Sofa mit „Komfort ohne zu sinken“. Denken Sie daran, dass Sie sich mit Gästen unterhalten müssen und nicht auf dem Sofa schlafen müssen.

Stellen Sie in diesem Fall das Sofa vor Sessel und statten Sie es mit einem Tisch aus, an dem Sie sich auf das Essen stützen können, das Sie Ihren Gästen anbieten können. Wenn das Sofa hauptsächlich zum bequemen Fernsehen verwendet werden soll, denken Sie daran, es im richtigen Abstand zu positionieren.

Die beste Wahl für die persönliche Entspannung ist das Sofa mit Halbinsel, das eine bequeme „Chaiselongue“ integriert, in der Sie sich bequem hinlegen können. Achten Sie in diesem Fall auf die Maße, diese Art von Sofa benötigt viel Platz.

Wenn das Sofa ein wesentlicher Bestandteil einer Leseecke ist, vergessen Sie nicht, es ausreichend zu beleuchten.

Berücksichtigen Sie die Bett funktion nur, wenn Sie das Sofa als Notfallbett für Gäste verwenden möchten.

Diejenigen mit einem Doppelbett sind die Bestseller. Wählen Sie auf jeden Fall eine mit einem widerstandsfähigen Öffnungsmechanismus und einer „echten“ Matratze.

COMFORT

Einige ergonomische Regeln mögen offensichtlich erscheinen, aber es gibt viele Sofas, die mit ihnen in Konflikt stehen, insbesondere solche mit extremem Design.

Unabhängig vom funktionalen Ziel besteht kein Zweifel daran, dass bei der Auswahl des richtigen Sofas dessen Komfort berücksichtigt werden muss. Da Komfort ein subjektiver Aspekt ist, müssen Sie ihn nur noch vor dem Kauf physisch ausprobieren.

Vermeiden Sie es, sich nur auf den ästhetischen Aspekt einzulassen!

Denken Sie auch daran, dass ein bequemes Sofa einen Sitz haben muss, auf dem Sie keine falschen Körperhaltungen einnehmen:

  • Die Höhe des Sitzes muss so sein, dass die Füße auf dem Boden ruhen können.
  • Die Armlehnen müssen es Ihnen ermöglichen, Ihre Arme auszuruhen, um die Nackenspannung zu verringern.
  • Der Rücken sollte nicht kürzer als die Wirbelsäule sein.

Neben der Art der Polsterung tragen die für die Polsterung verwendeten Materialien zum Komfort des Sofas bei. In der Tat sind Polyurethanschäume, Späne, Gänsefedern und schließlich Memory-Schaum Materialien, deren Kombination unterschiedlichen Komfort bietet.

Sofa

BESCHLCHTUNGEN

Die vielen Arten von Beschichtungen für Sofas haben besondere Eigenschaften, die sie mehr oder weniger bequem und vor allem mehr oder weniger widerstandsfähig gegen Flecken und Verschleiß machen.

Die Leder Beschichtung ist sicherlich die widerstandsfähigste und wertvollste. Zusätzlich zu dem angenehmen Gefühl, das es bei Berührung bietet, macht das Leder das Sofa eleganter und wenn das Leder von höchster Qualität ist, wird es mit zunehmendem Alter immer schöner.

Obwohl es sich um eine hochbeständige und perfekt waschbare Beschichtung handelt, muss die Haut besonders gepflegt werden. Alternativ können Sie auch einen Kunstlederbezug wählen, ein synthetisches Material, das lederähnliche Empfindungen hervorruft, jedoch billiger und weniger widerstandsfähig ist.

Darüber hinaus haben die Stoffbezüge den Vorteil, dass sie sehr praktisch sind, da sie insbesondere in den abnehmbaren Versionen leichter zu reinigen sind.

Die Stoffe können aus Naturfasern oder aus synthetischen Fasern bestehen. Beide können in unendlichen Variationen von Typ, Farbe und Muster ausgewählt werden. Kunstfaserüberzüge sind im Allgemeinen leichter zu waschen.

Schließlich ist ein bestimmtes synthetisches Fasergewebe Mikrofaser, atmungsaktiv, wasserdicht, aber vor allem im Sommer bequem, weil es frisch ist, gemütlich im Winter, weil es warm ist.

HINTERLASSEN SIE EINEN KOMMENTAR

Wenn Sie den Artikel interessant fanden, hinterlassen Sie einen Kommentar mit Ihren Überlegungen dazu!

Wenn Sie eine persönliche Beratung für die Auswahl Ihres Sofas benötigen, senden Sie eine E-Mail an valeriadesign@casaomnia.it!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.