fbpx

STAPELBARE BÖDEN: MERKMALE

stapelbare-böden

STAPELBARE BÖDEN: EINFÜHRUNG

Die auf den vorhandenen Böden stapelbaren Böden stellen eine effektive Lösung dar, die während der Renovierungsphase angewendet werden kann, wenn Sie den vorhandenen Boden nicht entfernen möchten.

Wenn Sie mit der Neugestaltung einer Wohnung fortfahren, ist einer der häufigsten Eingriffe genau das Ersetzen des Bodens.

Tatsächlich erscheint in den alten Häusern oft der Boden veraltet oder ruiniert so, es sei denn, es ist in feinen Materialien wie Marmor oder Parkett, die es verdienen, behandelt und wieder zum Leben erweckt zu werden, muss ersetzt werden.

Eine Bodensanierung umfasst jedoch die folgenden Schritte:

  • Abriss des vorhandenen Bodens und oft auch des Untergrundestrichs;
  • Entladen und Transportieren, um Trümmer zu entsorgen;
  • Neugestaltung des Estrichs;
  • Endlich Verlegung des neuen Bodens.

Die Summe der Kosten der verschiedenen Prozesse macht uns verständlich sofort, dass es eine ziemlich teure Intervention ist, eine Ausgabe, die nicht Sie sind immer in der Lage zu behandeln, vor allem wenn die Oberfläche der Wohnung ist groß.

Zu dieser Unannehmlichkeit müssen wir weitere Probleme hinzufügen, wie:

  • zuallererst die lange Zeit, die benötigt wird, um die Arbeiten abzuschließen;
  • die Belästigung durch Lärm und die Bildung von Staub und Schmutz, insbesondere wenn Sie in einem Eigentumswohnung wohnen;
  • die Unfähigkeit, den alten Boden zu entfernen, wenn die Immobilie nicht im Besitz ist, sondern vermietet wird.

Ein stapelbare Boden erweist sich daher als die am besten geeignete Lösung.

WAS BIN ICH?

Die stapelbaren Böden sind tatsächlich dicke extrem reduziert, so dass sie auf einen vorhandenen Boden gelegt werden können.

Sie existieren in verschiedenen Materialien, einschließlich:

  • Keramik;
  • holz;
  • laminieren;
  • harz.
  • Endlich Vinyl.

Unter diesen müssen wir jedoch diejenigen unterscheiden, die dies zulassen die vollständige Wiederherstellung des vorhandenen Bodens und derjenigen, die dies nicht tun erlauben.

Dies ist normalerweise möglich, wenn keine Produkte verwendet werden zum Verkleben und damit kann die darunter liegende Oberfläche zurückgebracht werden zu Originalbedingungen, einmal entfernt.

Vor der Auswahl eines stapelbaren Bodens sind jedoch einige Faktoren zu berücksichtigen:

  • Berücksichtigen Sie zunächst das Gewicht des zu überlappenden Bodens und die Tragfähigkeit des darunter liegenden Bodens.
  • Selbst wenn die Dicke verringert ist, müssen bei den neuen Böden möglicherweise die vorhandenen Türen geringfügig geändert werden.
  • Schließlich muss der vorhandene Boden in gutem Zustand sein, vollkommen flach und eben.

Lassen Sie uns nun einen kurzen Überblick über die gängigsten stapelbaren Böden geben.

stapelbare-böden

STAPELBARE BÖDEN IN ULTRA-DÜNNER KERAMIK

Erstens ist Feinsteinzeug unter den keramischen Materialien ein besonders widerstandsfähiger und langlebiger Typ, der eine große ästhetische Wirkung hat.

Normalerweise kann eine Feinsteinzeugfliese haben eine Dicke von 12 – 14 mm, Das kann ein Problem sein, wenn es in verwendet wird überlappen.

Forschungen und Studien der letzten Jahre haben führte zur Schaffung von Fliesen mit einer Dicke von nur 3 mm, inbegriffen eine verstärkungsschicht Glasfaser aus 0,5 mm, stattdessen für den Zweck geeignet.

Um mit der Installation eines Feinsteinzeug bodens fortzufahren Dünn auf einem vorhandenen Boden werden die folgenden Schritte ausgeführt:

  • Reinigen und bereiten Sie zunächst die Oberfläche vor, um den Griff zu verbessern.
  • Tragen Sie eine doppelte Schicht Klebstoff mit einer gekerbten Kelle gleichmäßig und in derselben Richtung gleichmäßig auf die Oberfläche und die Fliesen auf.
  • Legen Sie die Fliese von der langen Seite ab und lassen Sie sie perfekt am unter haften.
  • Üben Sie auch Druck mit kleinen Berührungen eines Gummispatels aus, um die Bildung von Blasen und Hohlräumen zu vermeiden.
  • Entfernen Sie überschüssigen Kleber, der herauskommt;
  • Setzen Sie die Abstandshalter ein, um die Undicht zu erstellen.
  • Zum Schluss füllen Sie die undicht mit bestimmten Produkten.

STAPELBARE BÖDEN IN HARZ

Harzböden sind derzeit eine der angesagtesten Optionen. Tatsächlich ist einer der Hauptvorteile dieses Materials die Möglichkeit, monolithische Oberflächen ohne Durchgangslösungen zu erzeugen, ohne daher die für Keramikfliesen typischen Verbindungen.

Der Erfolg des Harzes hängt aber auch mit der Möglichkeit zusammen damit Sie einen neuen Boden schaffen können, ohne auf teure zurückgreifen zu müssen und ärgerliche Entfernung des vorhandenen, dank seiner Dicke von wenigen Millimetern.

Das Harz kann auf jedes hintergrund aufgetragen werden, daher auch ein vorhandener Boden, sofern dieser ordnungsgemäß vorbereitet ist und nivelliert.

Besondere Aufmerksamkeit muss geschenkt werden nur zum eventuellen Vorhandensein von Feuchtigkeit, die Risse und Verletzungen verursachen kann.

Die Verkleidung wird in drei Schritten verlegt, um Den Teig schichten und die Oberfläche widerstandsfähig und haltbar machen; dann wird es trocknen gelassen für die Zeit zu verfestigen erforderlich.

Die drei Schichten bestehen aus:

  • flüssige Grundierung;
  • Polyurethanharz;
  • endlich malfilm.

STAPELBARE BÖDEN SELBSTKLEBENDE VINYLE

Die Verwendung von selbstklebenden Vinylböden hat sich dank der ästhetischen Verbesserung des Produkts aufgrund des Beitrags der Computergrafik in jüngster Zeit auf den Wohnbereich ausgeweitet.

Tatsächlich können Sie heute mit PVC jedes Material, einschließlich Marmor und Parkett, nicht nur optisch, sondern oft auch bei Berührung imitieren.

Erhältlich in Klingen oder Fliesen, kann es dank doppelseitiger Streifen auch einfach im DIY-Modus angewendet werden.

Wichtig ist, dass der darunter liegende Boden ist glatt und sauber. Wenn nicht, müssen Sie es nivellieren und ein Fixierschicht.

Einer der Vorteile von Vinylböden besteht darin, dass keine darunter liegende schallabsorbierende Matte angebracht werden muss, da das Material im Fußgängerverkehr bereits geräuschlos ist.

STAPELBARE BÖDEN MIT SCHWIMMENDEM VERLEGUNG

Unter den Lösungen von stapelbaren Böden sind diejenigen mit schwimmende Verlegen lassen Sie wiederherstellen später auf den Böden ursprung.

In der Tat ermöglicht diese Art der Installation zu vermeiden die Verwendung von Kleber oder Nägeln und darüber hinaus, es ist auch erreichbar mach es selbst

Auf diese Weise kann unter anderem auch der Boden sein zerlegt und an anderer Stelle wieder angebracht.

Die schwimmende Installation, erfolgt über das Verriegelungssystem männlich-weiblich.

Diese Technik kann angewendet werden für:

  • vorgefertigtes Naturholzparkett;
  • laminiert.

Vor dem Verlegen muss eine Isoliermaterialmatte auf den Boden gelegt werden, die entlang der Wände hinter der Fußleiste nach oben gedreht werden muss, um:

  • homogenisieren Sie die Verlegefläche;
  • aufsteigende Feuchtigkeit verhindern;
  • Schließlich begrenzen Sie die Ausbreitung von Geräuschen.

Die Matte kann aus verschiedenen Materialien hergestellt sein, wie:

  • nylon;
  • bituminöse Hülle;
  • geschlossenzellige expandierte Polyethylenfolie ca. 2 mm dicke.

Nachdem Sie die Matte platziert haben, können Sie fortfahren das Verlegen der Streifen ausgehend von einer Wand mit dem genannten Teil der Fuge weiblich.

Entlang des Umfangs der Räume muss es immer gelassen werden ein Abstand von mindestens 10 mm, mit Fußleisten bedeckt sein, zu erlauben zum material di espandersi e contrarsi in maniera naturale basierend auf den Änderungen der Temperatur.

Der schwimmende Boden bleibt dank seines Gewichts auf dem darunter liegenden fest.

VERLEGUNGSMETHODEN

Um einen alten Boden zu bedecken und einen neuen Boden zu schaffen, schön und einladend, gibt es viele Lösungen und Materialien. In den letzten Jahrzehnten hat sich der Markt zunehmend diesen Lösungen zugewandt und den Ausgangspunkt für die Schaffung neuer stapelbaren Fußböden geschaffen.

Die Verlegemethoden sind grundsätzlich zwei:

  • mit vollständiger und / oder teilweiser Verklebung;
  • ruhen mit schwebender Pose.

Klebeböden oder Arbeitsplattenböden sind beides gültige Lösungen, Die Entscheidung zwischen beiden wird zu einer subjektiven Entscheidung. In der tat jeden Fall, Entscheide dich besser zuerst wenn sie bevorzugen Kleben Sie den neuen Boden über dem alten, oder Unterstützung.

Am erfolgreichsten sind sicherlich Stützböden, insbesondere in gemieteten Räumlichkeiten, in denen es häufig vorkommt, dass das neue nicht geklebt werden kann, weil die Immobilie es nicht will.

Ein weiterer Grund für den Erfolg der Stützböden ist, dass sie nicht verbindlich sind, dh einfach verlegt und ausgetauscht werden können, wodurch sich das Aussehen ändert.

VORTEILE

Gegenüber dem Abriss des Bodens und der vollständigen Neugestaltung des Estrichs haben die stapelbaren Böden einige Vorteile:

  • es ist billiger: es ermöglicht uns, die Kosten für den Abriss, die Entsorgung der resultierenden Materialien und den Bau des neuen Estrichs zu sparen;
  • es ist auch schneller: Die Zeit, die benötigt wird, um den Estrich abzureißen und zu erneuern und darauf zu warten, dass er reift, verlängert die Bauzeit um mindestens 20/25 Tage.

Angesichts dieser Vorteile gibt es einige Unterschiede:

  • Der Bau eines neuen Estrichs ermöglicht es uns, das gleiche Niveau des Bodens beizubehalten, ohne die Innentüren, die Panzertüren und die französischen Fenster anheben zu müssen. Die beiden letzteren sind nicht immer leicht auf das neue Niveau der überlappenden Kacheln anzuheben.
  • Der Bau eines neuen Estrichs gibt uns größere Garantien für die Klebkraft. Tatsächlich haftet der Klebstoff perfekt auf einem Estrich, während die Haftung auf einem alten Boden, obwohl sie durch Haftvermittler verbessert wird, nicht die gleichen Haftungsniveaus erreicht.

WIE KÖNNEN NEUE FLIESEN AUF BESTEHENDE FLIESEN GEKLEBT WERDEN?

Zuerst müssen Sie verstehen, ob es möglich ist, das zu machen überlappen. Weil es möglich ist, ist es notwendig, dass sie es sind Einige Voraussetzungen sind erfüllt:

  • Der alte Boden muss fest und gut zusammenhängend sein, es dürfen keine abgetrennten Fliesen vorhanden sein oder das „klingt leer“.
  • Darüber hinaus müssen die vorhandenen Fliesen eben sein, damit im neuen Boden keine Zähne oder Unebenheiten entstehen.

Wenn diese beiden Voraussetzungen eingehalten werden die überlappen es kann erreicht werden. Die Realisierungsmethoden erfordern:

  • Aufbringen einer Grundierung auf die vorhandene Oberfläche Dies hat die Funktion, die Haftung des Klebers auf dem alten zu verbessern Fliesen;
  • Verkleben neuer Fliesen möglicherweise mit der Doppelbeschichtungsmethode und Nivellierkeilen.

PRÜFUNGEN, DIE VOR DEM ÜBERLAPPEN ZU MACHEN SIND

Die Entscheidung, fortzufahren durch Kleben des Bodens anstatt den gesamten Boden abzureißen, Wie wir gesehen haben, braucht es einige Schecks.

Um zu überprüfen, ob der Boden fest ist und „nicht leer singt“, empfehlen wir, eine Stahlkugel zu verwenden und sie auf die alten Fliesen zu hüpfen. Wenn der ball gut und mit einem hohen Geräusch abprallt, wird die Fliese richtig geklebt.

Wenn stattdessen das Geräusch matt und der Rückprall gering ist, muss die Fliese abgenommen und der Raum geglättet werden.

Wenn sich zu viele niedrig geschnittene Fliesen auf der Oberfläche befinden, um gepflastert zu werden, ist es natürlich nicht angebracht, mit der Überlappung fortzufahren, aber der gesamte Boden muss abgerissen und abgebaut werden.

Um die Ebenheit des Bodens zu überprüfen, können Sie einen Laser oder, falls dies nicht der Fall ist, einen zwei Meter langen Mast verwenden, der in alle Richtungen positioniert wird, um Vertiefungen oder Unebenheiten zu erkennen. Wenn die Ungleichheit zu groß ist, muss der Boden entfernt und der Estrich wiederholt werden.

stapelbare-böden

WIE VIEL KOSTET DAS ÜBERLAPPEN NEUER FLIESEN?

Die Preise für die stapelbaren Böden variieren je nach verwendetem Material, den zu bauenden Quadratmetern, der Oberfläche usw.

Derzeit sind die Kosten für die verschiedenen Arten von stapelbaren Böden sind:

  • keramisch: Die Kosten können variieren von 20,00 bis 40,00 euro pro Quadratmeter;
  • Vinyl von 8,00 bis 15,00 Euro pro Quadratmeter;
  • laminieren von 7,00 bis 20,00 Euro pro Quadratmeter;
  • selbstklebendes Vinyl von 15,00 bis 20,00 Euro pro Quadratmeter;
  • schwimmendes Vinyl von 20,00 bis 40,00 Euro pro quadratmeter.

Die Kosten beziehen sich nur auf den Materialpreis, zu dem muss hinzugefügt werden Transport, Handhabung, benötigte Materialien zum Verlegen, jede Vorbereitung des Bodens und der gesamten Belegschaft.

Wie für die Kosten für Betonböden Spatel und Harz, Es ist nicht einfach, einen ziemlich verlässlichen Preis zu ermitteln da verschiedene Faktoren ins Spiel kommen, wie:

  • die Quadratmeter Intervention;
  • die Art des Zements oder Harzes, wenn selbstnivellierend;
  • der Grad der finish;
  • jede Rekonstruktion des Substrats usw.

HINTERLASSEN SIE EINEN KOMMENTAR

Wenn Sie detailliertere Ratschläge benötigen, senden Sie eine E-Mail anvaleriadesign@casaomnia.it, und wir werden alle Ihre Sorgen lösen! Wenn Sie dies noch nicht getan haben, besuchen Sie unser Online-Portal CasaOmnia.it!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.