fbpx

STRANDHAUS: MÖBEL IDEEN

strandhaus

STRANDHAUS: EINFÜHRUNG

Es ist an der Zeit, Ihr strandhaus einzurichten.

Egal, ob Sie einen Platz in einem Badeort haben oder Ihrem Apartment in der Stadt einen frischeren Touch für den Geschmack einer Meeresbrise verleihen möchten, der Moment ist perfekt, um vor Beginn des Sommers über die richtigen Themenmöbel nachzudenken.

Aus weichen und natürlichen Stoffen und Schattierungen, die von den Farben des Meeres inspiriert sind und durch nautische Dekorationen gehen. Hier finden Sie eine Reihe interessanter Tipps, wie Sie Ihre Strandwohnung mit Stil und Kreativität dekorieren können.

Sie müssen nur den Countdown starten und auf das erste Bad der Saison warten…

GEMEINSAME RÄUME

Wenn man Strandhaus sagt, kann man nicht anders, als an lange Tage am Strand und lustige späte Abendessen mit Familie und Freunden zu denken. Der Gemeinschaftsraum wird zum Zentrum des Hauses und das Wohnzimmer zum perfekten Ort, um in Gesellschaft zu entspannen.

Ja dann zu einem großen und hellen Raum mit Sofas und Sesseln, wobei Sie neutrale Farben und natürliche Materialien bevorzugen, die keine Angst vor Wasser und Sand haben, die unweigerlich Teil Ihrer Routine sein werden.

Der letzte Schliff? Bunte Kissen mit Strandmotiven für Ihre Sitzgelegenheiten.

strandhaus

FARBEN

Aber was ist die Farbe schlechthin, die frisches Salzwasser repräsentiert? Blau, natürlich, mit all Ihren Schattierungen. Wandfarben sind der Schlüssel, und Weiß ist die beste Farbe, um sowohl Innen- als auch Außenwände zu streichen.

Sie können für das Wohnzimmer weiße Möbel, Sofas oder Sessel wählen, gepolstert mit Leinen- oder Baumwollstoffen, angereichert mit Kissen in Blau-, Türkis- und Teal-Tönen und auch mit Mustern im maritimen Stil wie Ankern, Rudern, nautischen Knoten, Korallen und Seesternen.

Manchmal muss man einfach nur mit den Farben beginnen, ein wenig Weiß und ein wenig Blau hinzufügen, aber ohne es zu übertreiben. Begrüßen Sie daher das Blau des Meeres und die sanften Farben des Sandes besonders bei der Einrichtung.

MÖBEL

Bei der Einrichtung eines Strandhauses müssen bestimmte wichtige Faktoren berücksichtigt werden, die die Auswahl von Möbeln und Gegenständen im Allgemeinen beeinflussen.

Insbesondere muss berücksichtigt werden, dass ein Strandhaus, sofern Sie nicht in der Karibik oder an einem Ort auf der Welt leben, für den es das erste Zuhause ist, für kurze Zeiträume des Jahres genutzt wird.

Natürlich darf die minimale Funktionalität nicht fehlen, aber normalerweise wird die Wahl sehr anspruchsvoller und teurer Möbel vermieden, da Kunstobjekte und hypertechnologische Geräte für Diebe in Reichweite sind.

KÜCHE

Vom Stil her wissen Sie inzwischen, dass ich modern mag, auch für das Strandhaus. Also glatte Oberflächen und sehr geometrische Einrichtungsgegenstände. Wie für die Farben, wenn Sie wie ich weiß mit blau lieben, im Bild ein Beispiel für eine Küche , die meinen Geschmack widerspiegelt: zusätzlich zu weiß und blau, ein Hauch von sehr modernen grau auf Oberschränke und Säulen.

Der Holzboden und die Snackplatte sind die Details, die den Raum erwärmen. Wenn Sie der Meinung sind, dass ein Holzboden zu empfindlich für das Innere eines Strandhauses ist, können Sie sich für einen Bodenbelag aus Steinzeug in Holzeffekt entscheiden, der viel einfacher zu reinigen und widerstandsfähiger ist.

Wenn Sie hingegen einen Shabby-Chic- oder eher rustikalen Stil mögen, können Sie eine Küche mit einer Rahmentür wählen, am besten zweifarbig wie auf dem Foto: weiß für die Oberschränke und hellblau für die Unterschränke, mit einigen dunklen Details für eine junge Küche. Wenn Sie hingegen den Raum aufhellen wollen, ist es besser, weiße Oberteile und Accessoires oder solche in helleren Farbtönen zu wählen. Schön ist auch die Wand mit der Majolika im mediterranen Stil: diese Art der Dekoration für das Haus am Meer sieht auch in einem modernen Stil der Möbel gut aus.

strandhaus

WOHNZIMMER

Im Strandhaus teilen sich die Küche und das Wohnzimmer oft denselben Raum. Wählen Sie in diesem Fall Einrichtungsgegenstände, die aufeinander abgestimmt sind und die vorherrschenden Farben beibehalten, um eine visuelle Kontinuität zu gewährleisten. Weiß und Blau sind auch im Wohnbereich perfekt, denn nach den Prinzipien der Farbtherapie laden sie zum Entspannen ein. Und im Urlaub ist Entspannung wichtig!

Bevorzugen Sie hingegen ein komplettes Weiß, können Sie mit Bildern, Vorhängen oderblau-weiß gestreiften maritimen Stoffen einen Hauch von Blau oder Hellblau an die Wand bringen. Natürlich können Sie bei Ikea oder Maison du Monde viele günstige Lösungen finden, um Ihr Strandhaus zu dekorieren.

NACHTBEREICH

Blau und Weiß: Das Farbpaar des Strandhauses kehrt ins Schlafzimmer zurück. Mit der Wahl von Weiß für das Doppelbett, in Holz oder gepolstert, aber auch für die Möbel machen Sie keine Fehler und vor allem werden Sie nicht müde. Auch für diesen Raum ist es die ideale Lösung, die Wand blau zu streichen und mit Accessoires zu färben. Die Wellenbewegung auf dem Kleiderschrank, dem Kopfteil, der Kommode und den Nachttischen des Zimmers auf dem Foto ist perfekt, um auch im Design an das Meer zu erinnern.

BADEZIMMER

Wenn wir an das Meer denken, sind Türkis und Blau die ersten Farben, die uns in den Sinn kommen. In Kombination mit Weiß erzeugen diese Farbtöne in ihren unendlichen Nuancen den für mediterrane Landschaften typischen „Santorini-Stil“. Wenn Sie bereits ein weißes Badmöbel haben, in Naturholz oder neutralen Farben, wählen Sie Türkis oder Blau für die Wände, in Form von Fliesen oder Farbe, wenn Sie ändern wollen, wählen Sie diese Töne für die Möbel.

Wenn Sie kein Blau oder Türkis mögen, sind auch hellere und zartere Blautöne, Aquamarin oder Tealperfekt.

Aber das Meer ist auch die Sonne! Daher sind warme Farben wie Gelb oder Rot perfekt, denn sie erinnern an sommerliche Sonnenuntergänge und sind definitiv originell und eine Alternative für ein Bad im Meer.

Strandhaus Badmöbel

FAZIT

Dies ist ein Haus in Küstennähe, der Spielplan der Dekorationen ist sehr groß und ermöglicht es Ihnen, das strandhaus auf wirtschaftliche Weise einzurichten.

Zunächst einmal ist mach es selbst eine Ressource, die nicht zu unterschätzen ist, insbesondere wenn Sie ein kleines Strandhaus einrichten möchten. Tatsächlich ermöglicht Ihnen kreatives Recycling, Objekten, die bis vor kurzem als weggeworfen galten, neues Leben einzuhauchen, Geld zu sparen und die Umwelt zu respektieren.

Der Ruf des Meeres ist wichtig, um sicherzustellen, dass sich das eigene Zuhause vom üblichen Zuhause unterscheidet und entscheidend charakterisiert wird.

Zu den fruchtbarsten Ideen gehören marinefarbene Glasflaschen, die als Kerzenhalter verwendet werden, helle Holzrahmen für Spiegel und Gemälde, Muscheln, die am Ufer gesammelt wurden, um Gegenstände zu dekorieren, oder natürliche Äste, die mit Sandpapier gearbeitet wurden, um Bodenvasen zu verschönern .

Bereichern Sie den Raum außerdem mit Ankern, Rudern, Seeknoten, Korallen und Seesternen sowie großen Lampen mit Kerzen, die der häuslichen Umgebung einen Hauch von Vergangenheit verleihen.

Die Möbel müssen helle Farben, klare Linien und einen zeitlosen Stil haben, damit sie zu jeder Umgebung passen und vor allem im Laufe der Zeit nicht müde werden.

HINTERLASSEN SIE EINEN KOMMENTAR

Wenn der Artikel Ihren Wünschen entspricht, hinterlassen Sie einen Kommentar!

Wenn Sie einen persönlichen Leitfaden benötigen, um zu entscheiden, wie Sie Ihr Strandhaus am besten dekorieren möchten, senden Sie eine E-Mail an valeriadesign@casaomnia.it!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.