fbpx

TETRAPAK: MACH ES SELBST RECYCLING

tetrapak

TETRAPAK: EINFÜHRUNG

Wie kann man den Tetrapak recyceln? Wohin sollen Behälter mit Milch, Saft und anderen Getränken geworfen werden? Sie können diese Abfälle auf Papier oder Kunststoff übertragen, je nach Indikation können Sie sie auch für Aufgaben mit kreativem Recycling verwenden.

Die Bereitstellung von Tetra hängt von Ihrer Gemeinde oder von der Firma ab, die die Sammlung verwaltet. Um zu wissen, wohin es geworfen werden soll, können Sie Informationen anfordern und spezielle Websites und Apps aufrufen.

In der Regel werden die Behälter gespült und abgeflacht, bevor sie weggeworfen werden. Wenn es Kappen und andere Kunststoffelemente gibt, können Sie diese auch entfernen, insbesondere wenn dies erforderlich ist.

Es ist überhaupt nicht schwierig, sie in etwas Neues und Kreatives mach es selbst zu verwandeln. Tatsächlich sind die verfügbaren Methoden und Ideen endlos. Die einfachste Methode erfordert einige Schritte und ein wenig Praktikabilität bei manuellen Aktivitäten.

Nehmen Sie zuerst schmutzige und bereits gebrauchte Behälter. Trocknen Sie die Behälter nach dem Spülen und verwenden Sie sie für kreative Aufgaben, die auch zusammen mit den Kindern durchgeführt werden können.

In der Tat können Tetrapak-Boxen zu Gebäuden, kleinen Lastwagen, Tieren oder zum Sparschwein oder Stifthalter werden.

Zum Schluss dekorieren Sie sie mit Farben oder versuchen Sie, die Decoupage zu machen, fügen Sie andere Details wie die Räder ein und fertig.

Die Behälter werden auch für die Gartenarbeit verwendet, um mit dem Anbau von Samen zu beginnen und die zu transplantierenden Sämlinge zu züchten.

tetrapak

URSPRÜNGE UND EIGENSCHAFTEN

Tetrapak ist ein multinationales Unternehmen, das integrierte Systeme zur Behandlung und Verpackung von Lebensmitteln herstellt. Es wurde 1951 in Lund, Schweden, von Ruben Rausing und Erik Wallenberg gegründet. Darüber hinaus gehört das Unternehmen zur Tetra Laval Gruppe.

Tetrapaks erstes Produkt war ein Pappbehälter, in dem Milch gelagert und transportiert wurde. Es wurde Tetra Classic genannt.

Ruben Rausing hatte seit 1943 an dem Projekt gearbeitet. Erst 1950 hatte er die Technik perfektioniert, um diese Art von Behälter unter Verwendung eines Kunststoffbeschichtungssystems des Papiers absolut luftundurchlässig zu machen.

Diese ersten Behälter hatten die Form von Tetraedern (fest mit vier Gesichtern) und der Name des Unternehmens wurde daraus geboren. 1952 wurde der erste Tetra Classic-Container auf den Markt gebracht, und später, 1963, führte das Unternehmen den Tetra Brik ein, einen rechteckigen Container.

Ruben Rausings Sohn Hans leitete das Unternehmen von 1954 bis 1985 und führte es zu einem der größten schwedischen Unternehmen.

Tetra Pak wurde mit dem Konzept gegründet, dass Verpackungen mehr sparen müssen als sie kosten und die Möglichkeit garantieren, „ein Lebensmittel in Raum und Zeit zu bewegen“.

Alfa Laval war zwischen 1991 und 2000 Teil der Tetra Pak-Gruppe. 1991 trennte sich Alfa Laval Agri, ein Hersteller von Geräten für Milchpflanzen und Landwirtschaft, von Alfa Laval.

Als Alfa Laval verkauft wurde, blieb Alfa Laval Agri Teil der Tetra Pak-Gruppe und wurde in DeLaval umbenannt.

KREATIVE IDEEN

Die Möglichkeiten der Verwendung von Tetrapak sind wirklich zahlreich. Bei diesen besonderen kreativen Recycling-Aktivitäten sind die beiden Elemente, die für die Realisierung des endgültigen Werks erforderlich sind, sicherlich Geduld und Kreativität.

Lassen Sie sich nicht entmutigen, wenn es nicht auf Anhieb klappt. Wichtig ist, dass Sie Spaß haben und das Heimwerken als angenehmes, entspannendes und ökologisch nachhaltiges Hobby empfinden!

HÄNGENDE TÖPFE

Tetrapak-Verpackungen lassen sich sehr gut für kleine Töpfe verwenden, die man im Haus oder auf dem Balkon aufhängen und in denen man hübsche kleine Pflanzen halten kann.

Das ist es, was es braucht:

  • 1 Packung im Tetra Pak;
  • Vinyl-Kleber;
  • Farbe auf Wasserbasis;
  • Bürsten;
  • Decoupage-Papier oder Stoff;
  • String.

Beginnen wir damit, den Deckel des Behälters abzuschneiden, ihn zu waschen und gut zu trocknen. Streichen Sie dann die Außenseite der Verpackung mit Farbe auf Wasserbasis. Reißen Sie Stücke von dekoriertem Papier oder Stoff ab und kleben Sie sie mit wasserverdünntem Vinylkleber auf, wie Sie es bei jeder Decoupage-Arbeit tun würden. Lassen Sie es trocknen und machen Sie einige kleine Löcher, wo die Schnur durchlaufen, müssen Sie lange Griffe zu schaffen, notwendig, um Ihre farbigen Vase hängen. Füllen Sie die Erde ein und wählen Sie aus, welche Setzlinge Sie einbeziehen möchten.

EINKAUFSTASCHE

Die zweite Idee, sehr nützlich und etwas aufwändiger, ist die Herstellung von Einkaufstaschen aus Tetrapak-Verpackungen.

In diesem Fall brauchen Sie viel Phantasie, auch um sicherzustellen, dass die Kreation Ihren Geschmack trifft.

Was Sie benötigen:

  • Mehrere Saftboxen;
  • Transparentes Klebeband für Pakete;
  • Reste von Baumwolltuch;
  • Eine Nähmaschine;
  • und eine Menge Geduld!

Beginnen Sie mit dem Öffnen der Ziegel, schneiden Sie den Boden und die Oberseite aus und öffnen Sie die Seite, an der die Klappen verbunden sind. Schneiden Sie die Teile aus, die Sie nicht mögen. Nähen Sie als Nächstes die aus den Ziegeln hergestellten Rechtecke zusammen. Fahren Sie fort, bis die Rechtecke Ihre bevorzugte Größe haben, zu der Sie zwei seitliche Bänder hinzugefügt haben, um der Tasche Tiefe zu verleihen.

Nachdem Sie nun alles zusammengenäht haben, decken Sie die gesamte Fläche mit Packband ab. Dies dient zur Verstärkung und macht die Oberfläche unserer Tasche glatt und transparent. Um die Griffe zu erstellen, füttern Sie mit Baumwollresten zwei Streifen, die ebenfalls aus den Rechtecken der Ziegelsteine gewonnen wurden, und umranden sie mit einem Baumwollschrägband, das im Zickzackmuster genäht wird.

Fertigen Sie zum Schluss aus Baumwollresten eine Tasche an, die genauso groß ist wie die mit den Ziegelsteinen und legen Sie sie in letztere hinein. Verbinden Sie die beiden Teile mit einer Schrägkante. Befestigen Sie die äußeren Griffe und schon sind Sie bereit für den Einkauf!

Wenn Sie sich für Packungen mit Verzierungen entscheiden, die sich am besten eignen, können Sie sogar in Erwägung ziehen, die verschiedenen Teile zu echten Tragetaschen zu kombinieren.

JEWELS

Hier schließlich die letzte Idee für kreatives Recycling: etwas Schmuck oder Broschen in Tetra Pak und Stoffstücke. Auch dieser Vorgang ist sehr einfach: Schneiden Sie die gewünschte Form aus dem Tetrapak-Behälter aus, in diesem Fall Kreise. Bedecken Sie sie mit dem Stoff, den Sie blockieren werden, indem Sie ihn nähen oder Stoffkleber verwenden. Setzen Sie schließlich die verschiedenen Formen zusammen. Sichern Sie das Ganze wiederum durch Nähen oder mit Kleber.

Wenn Sie eine Halskette kreieren möchten, können Sie daran denken, Ihre Kreation mit einer Kette aus gewebtem Stoff oder Organza zu schließen, natürlich in der gleichen Farbe. Die Ideen für die Wiederverwertung von Materialien sind wirklich endlos: Die einzige Grenze, denken Sie daran, ist die Phantasie.

HINTERLASSEN SIE EINEN KOMMENTAR

Wenn Sie den Artikel interessant fanden, hinterlassen Sie einen Kommentar mit Ihren Überlegungen dazu!

Wenn Sie unseren Rat befolgt haben und beschäftigt waren, senden Sie eine E-Mail mit Fotos Ihrer Kreationen an valeriadesign@casaomnia.it! Lassen Sie sich von der Kunst des kreativen Recyclings begeistern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.