fbpx

WOHNZIMMER BODEN: AUSWAHLKRITERIEN

Boden

WOHNZIMMER BODEN: EINFÜHRUNG

Von allen Räumen im Haus wird neben den Möbeln auch das Wohnzimmer am meisten genutzt, daher muss auch der Boden des Wohnzimmers sorgfältig ausgewählt werden.

Das Wohnzimmer ist der Raum, in dem Sie sich befinden, Gäste willkommen heißen und sich einen Moment der Entspannung gönnen.

Im Allgemeinen ist das Wohnzimmer so eingerichtet, dass es einladend ist, Sofas oder Sessel, Tische, Bücherregale und ein Fernseher sind so platziert, dass es auch ein Treffpunkt ist.

Die Wahl des Fußbodens für das Wohnzimmer muss die Wahl der Möbel berücksichtigen, aber auch eine praktische und dauerhafte Lösung sein.

Der Boden im Wohnzimmer verleiht ihm Charakter und unterscheidet ihn vom Rest des Hauses. Daher muss eine sorgfältige Auswahl getroffen werden. Der Markt bietet eine unendliche Reihe von Möglichkeiten, von den klassischsten bis zu den modernsten und nonkonformistischsten.

TIPPS FÜR DIE WAHL

Hier sind 8 einfache Tipps für die Auswahl eines Wohnzimmerbodens, der die Erwartungen nicht enttäuscht:

  • Der Boden des Wohnzimmers muss den Farben und Materialien der Raumausstattung entsprechen;
  • Vermeiden Sie zu scharfe Kontraste mit den Wänden des Raumes.
  • Denken Sie daran, dass jedes Material seine Stärken und Schwächen hat.
  • Wenden Sie sich an einen Fachmann, der Ihnen gültige Ratschläge geben kann.
  • Informieren Sie sich über neue Markttrends;
  • Qualität ist besser als Bequemlichkeit. Wählen Sie daher ein Material mit einem guten Preis- / Leistungsverhältnis.
  • Hab keine Angst zu wagen;
  • Materialien mit einer starken visuellen Wirkung sind sicherlich faszinierend, aber auf lange Sicht könnten sie müde werden und bevorzugen besser einen rechten Mittelweg.
Stein-Effekt-Wohnzimmer-Bodenbelag

MATERIALEN

Unter den am häufigsten verwendeten Materialien für den Bodenbelag eines Wohnzimmers sind die beliebtesten:

HARZ

Harz: Unter den kompletten Verkleidungen, die besonders für den Boden von Loft-Wohnzimmern und Freiflächen geeignet sind, ist Harz sicherlich erwähnenswert. Homogenes Material und in zahlreichen ästhetischen Varianten erhältlich. Das Harz kann (auch dank einer besonders geringen Dicke) direkt auf den vorhandenen Boden verlegt werden, was erhebliche Vorteile hinsichtlich der Machbarkeit mit sich bringt. Darüber hinaus kann es sich leicht an Oberflächen aller Formen und Erweiterungen anpassen, auch an Wohnzimmer mit fremden und unregelmäßigen Formen.

TERRAKOTTA

Terrakotta: „Ahnen“ -Material aus Porzellansteinzeug. Terrakotta wird ideal in allen Wohnräumen platziert, die in historischen Kontexten hergestellt wurden, insbesondere in ländlichen. Es ist in der Tat weit verbreitet bei Renovierungen oder Restaurierungen bestehender Gebäude. Obwohl nicht besonders raffiniert, gibt diese Art von Material eine einzigartige Wärme zurück, die mit anderen Materialtypen nur schwer zu reproduzieren ist.

FEINSTEINZEUG

Feinsteinzeug: Feinsteinzeug ist ein haltbares, sehr widerstandsfähiges Material, das in vielen ästhetischen Variationen erhältlich ist. Unter diesen ist der Holzeffekt sehr häufig. Wenn eine solche Lösung aus ästhetischer Sicht für den Boden weniger relevant ist als Holzparkett, hat sie andererseits zahlreiche Vorteile hinsichtlich Kosten, Installationsflexibilität sowie Beständigkeit und Haltbarkeit.

MARMOR

Marmor: Dies ist die Königinlösung für Fußböden in Wohnräumen in allen Breiten: Marmor. Edles Material schlechthin, es kann in einer nahezu unendlichen Vielfalt von Adern und chromatischen Variationen angeboten werden. Darüber hinaus sollten wir nach der Installation viele Jahre lang nicht mehr darüber nachdenken. Tatsächlich ist der Marmor praktisch unveränderlich, und von Zeit zu Zeit reicht das Polieren aus, um einen nahezu perfekten Bodenbelag zu erhalten.

PARKETT

Parkett: Eine Lösung, die zunehmend in modernen Häusern, insbesondere in offenen Räumen, praktiziert wird. Parkett ist entgegen der landläufigen Meinung nicht viel teurer als die meisten anderen Bodenbeläge. Die gängigsten Modelle haben, je nach Ausstattung, Preise zwischen 40 und 80 Euro pro Quadratmeter. Die Arten von Parkett können in Abhängigkeit von der erforderlichen Dicke, dem Stil des Hauses und der Einrichtung sowie der Haltbarkeit, die vom Boden erhalten werden soll, variieren.

Industrieparkett: Industrieparkett hat seinen Ursprung in Produktionsräumen und ist eine Art Bodenbelag, der auch in Wohnräumen, insbesondere in Freiflächen und Wohnräumen, zunehmend verbreitet ist. Beständig und langlebig besteht es aus einer Reihe kleiner Lamellen mit einer Dicke, die größer ist als die herkömmlicher Dielen, die in „Blöcken“ in Form eines Parallelepipeds zusammengebaut und verdichtet werden, das durch ein Netz oder einen Klebebandträger gebunden ist. Die so zusammengesetzten Einzelelemente können in Längs- oder Querstellung montiert werden, was zu unterschiedlichen Effekten der Texturen führt, die das Bild des Bodens stark bereichern.

Die Farben sind vielfältig und reichen von neutraleren bis zu entschlosseneren Farben.

Jetzt müssen Sie nur noch entscheiden, welche Art von Boden für das Wohnzimmer ausgewählt werden soll, basierend auf der Grundfläche, die Sie dem Raum geben möchten.

TYPOLOGIE

MODERNER WOHNZIMMER

Wenn Sie einfache, minimalistische Linien und trendige Möbel lieben, ist der Boden für ein modernes Wohnzimmer aus Keramik- oder feinsteinzeug .

Die Wohnzimmerböden aus Keramik- oder feinsteinzeug verleihen dem Raum Licht und Persönlichkeit, insbesondere wenn Sie sich für neutrale und helle Farben von Weiß bis Taubengrau entscheiden.

ZEITGENÖSSISCHER WOHNZIMMER

Der Boden für ein zeitgenössisch Wohnzimmer harmoniert perfekt mit einem Raum, der mit originalen Möbeln und Gegenständen in Formen und Farben ausgestattet ist.

Um ein zeitgemäßes Wohnzimmer zu gestalten, ist es wichtig, mit Farben und Materialien zu spielen, indem Sie skurrile Kombinationen wie Marmor und Mosaik wählen.

Die Farbpalette auf dem Markt für den modernen Wohnzimmerboden ist sehr breit: Weiß, Grau, Anthrazitgrau, Creme und Schwarz sind am beliebtesten, aber die Farbkombinationen wie Creme und Schwarz werden sehr geschätzt.

boden-wohnzimmer
KLASSISCHER WOHNZIMMER

Das klassische Wohnzimmer bietet eine komfortable, entspannende Umgebung mit sorgfältig ausgewählten klassischen Objekten.

Der ideale Boden für ein klassisches Wohnzimmer ist zweifellos Holz.

Es gibt verschiedene Arten von Parkett auf dem Markt, von den besten bis zu den billigsten Materialien, aber der Effekt wird sicherlich eine visuelle Wirkung haben.

Für diejenigen, die Holz nicht mögen, ist Marmor eine gültige Alternative, die trotz mehr Pflege, um ihren Glanz zu erhalten, mit ihren Adern das Wohnzimmer elegant und einladend macht.

NATÜRLICHER WOHNZIMMER

Der Trend der letzten Jahre wendet sich zunehmend der Auswahl von Materialien zu, die so weit wie möglich an die Beziehung zwischen Mensch und Erde erinnern.

Naturstein ist mit seiner Helligkeit und Vielseitigkeit ideal für den Boden eines von der Natur inspirierten Wohnzimmers.

Naturstein hat den Markt erobert und ist in verschiedenen Größen und Farben erhältlich.

WOHNZIMMER SIE IM ITALIENISCHEN STIL

Das Wohnzimmer im italienischen Stil wird am häufigsten in Privathaushalten genutzt. Es zeichnet sich durch ein Sofa oder Sessel, ein Bücherregal, einen niedrigen Tisch und einen Fernseher aus.

Das Wohnzimmer im italienischen Stil eignet sich für alle Arten von Fußböden, von Holz bis Marmor. Das am häufigsten verwendete Material ist Keramik.

Keramik wird sehr geschätzt, da sie wenig Wartung erfordert, leicht zu waschen ist und im Laufe der Zeit verschleißfest ist.

Auf dem Markt sind Keramiken in verschiedenen Farbtönen erhältlich, die von klassischen bis zu einfallsreicheren Farben wie Lila, Grün oder Rot reichen.

ELEGANTER WOHNZIMMER

Wie bei einem klassischen Wohnzimmer muss der Boden für ein elegantes Wohnzimmer den Geschmack der Möbel widerspiegeln.

Das beste Material für einen eleganten Wohnzimmerboden ist Marmor.

Wertvolles Material, das in Italien sehr beliebt ist. Marmor verbessert selbst kleinste Räume auf, weist jedoch zwei Schwächen auf: Er erfordert viel Wartung und hohe Kosten.

WOHNZIMMER SIE AUF ENGLISCH

Was wie ein vorübergehender Trend aus angelsächsischen Ländern schien, wird in Italien zunehmend geschätzt: der Teppichboden.

Der Teppichboden ist eine weiche Abdeckung, die den Boden des Wohnzimmers bedeckt. Erhältlich in verschiedenen Farben und Modellen, ist es eine Lösung, die für jedes Budget geeignet ist. Sie garantiert eine komfortable Umgebung, ideal für diejenigen, die gerne ohne Schuhe spazieren gehen oder für Häuser, in denen Kinder sind.

FAZIT

Wie Sie gesehen haben, ist die Auswahl des perfekten Fußbodens für Ihr Wohnzimmer nicht so einfach und offensichtlich, wie es scheint. In effetti, ci sono diversi fattori da considerare.

Das wichtigste ist sicherlich Ihr ästhetischer Geschmack, kombiniert mit der Funktionalität, die Sie bei der Auswahl des Fußbodensbenötigen.

Darüber hinaus ist es sehr wichtig, nicht zu weit vom Referenzstil Ihres Hauses abzuweichen, um keine unangemessenen Farb- oder Stilkontraste zu erzeugen.

Schließlich ist es wichtig, das Material zu berücksichtigen, mit dem Sie den Boden Ihres Hauses bedecken möchten.

Tatsächlich wird auch der letztere Faktor auf der Grundlage strenger Stil- und Formkriterien ausgewählt, auf die immer Bezug genommen werden sollte.

Boden
HINTERLASSEN SIE EINEN KOMMENTAR

Wenn Sie den Artikel interessant fanden, hinterlassen Sie einen Kommentar mit Ihren Überlegungen dazu!

Und schließlich, wenn Sie eine Beratung oder eine persönliche Anleitung zur Auswahl und Verlegung Ihres Wohnzimmerbodens benötigen, senden Sie eine E-Mail an valeriadesign@casaomnia.it! Besuchen Sie unser Online-Portal CasaOmnia.it!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.