fbpx

WOHNZIMMER: DIE FEHLER ZU VERMEIDEN

Wohnzimmer

WOHNZIMMER: EINFÜHRUNG

Müssen Sie das Wohnzimmer einrichten und wissen nicht, wo Sie anfangen sollen? Der einfachste Weg ist, Ideen und Stile vorzuschlagen, aber heute werden wir mehr tun: Wir werden über die Fehler sprechen, die absolut vermieden werden müssen. Folgen Sie unserem Rat!

Wenn Sie umziehen oder dem Wohnzimmer eine zusätzliche Note verleihen möchten, achten Sie darauf, es nicht zu übertreiben! Sie könnten auf zu viele Details oder den falschen Kauf stoßen. Eine echte Schande für das am meisten bewohnte Zimmer im Haus, das geselligste, in dem man Freunde willkommen heißen oder in Einsamkeit entspannen kann. Dazu bieten wir Ihnen einen kleinen Leitfaden: Lesen Sie mit uns die Fehler, die Sie bei der Einrichtung des Wohnzimmers nicht machen dürfen. Es wird sich bei Bedarf als von unschätzbarem Wert erweisen!

WIE MAN DAS WOHNZIMMER LEBT

Das Wohnzimmer einzurichten bedeutet, das schlagende Herz des Hauses einzurichten. Gerade aus diesem Grund ist es notwendig, es gut zu machen, indem jedes Element, das wir einfügen wollen, gewogen wird und nichts dem Zufall überlassen wird! Hier verbringen wir den größten Teil des Tages auf dem Sofa und dem Fernseher. Ein funktionaler Raum, in dem jedes Element seinen eigenen Zweck hat. Wie kann man es ohne Fehler einrichten? Wir enthüllen einige Tricks.

Wohnzimmer

MÖBELQUALITÄT

Beginnen wir mit dem ABC der Möbel: Möbel. Der Kauf hochwertiger Möbel ist sicherlich ein erster Schritt. Sie sind gleichbedeutend mit einer längeren Dauer und stellen eine erste Ausgabe dar, die zu bewältigen ist, jedoch nicht oberflächlich. Sie müssen in Bezug auf den Stil der Möbel, die Sie geben möchten, und auf das Design untersucht werden. Qualitätsmöbel bedeuten nicht immer Qualitätsmöbel, denken Sie sorgfältig nach!

DIE DIMENSIONEN

Die Möbel und sonstigen Möbelstücke im Wohnzimmer sollten nach dem verfügbaren Platz bewertet werden. Wenn es sich bei Ihrem Wohnzimmer beispielsweise um einen offenen Raum handelt, können Sie die Idee in Betracht ziehen, ein Inselsofa mit einem schönen Teppich einzufügen. Dies gilt jedoch nicht für eine Wohnzimmer von wenigen Quadratmetern. Das Ergebnis wäre erstickend.

AUSGLEICH DER BESTIMMUNG

Wie Sie die Möbel arrangieren, ist entscheidend. Gleichgewicht ist wie in allen Dingen erforderlich. Vermeiden Sie daher Räume, die zu voll oder im Gegenteil zu leer sind. Und das gilt auch für die Wände, nicht vergessen!

MISCHEN SIE KEINE STILE

Für das Wohnzimmer, vielleicht mehr als in jedem anderen Raum im Haus, ist alles eine Frage des Stils! Wählen Sie eine und nur eine und folgen Sie ihr: Ob modern oder shabby, ethnisch oder klassisch, minimal oder böhmisch, es spielt keine Rolle. Kein vorherrschender Stil bedeutet Verwirrung und lässt den Raum seinen Charakter verlieren. Zum Teil ist eine Mischung von Stilen erlaubt, wenn es sich um Kunstgegenstände oder Skulpturen handelt und Sie ein guter Sammler sind, der sie ansonsten ausstellen kann. Vergessen Sie es!

Wohnzimmer

FARBEN

Das gleiche gilt für Farben: wählen Sie eine aus und bleiben Sie dabei. Es macht keinen Sinn, so viele Farben im Raum zu haben, nur weil wir sie mögen. Denken Sie daran, dass Farben etwas kommunizieren, unsere Persönlichkeit widerspiegeln und entsprechend der Funktion des Raums ausgewählt werden, in dem sie platziert werden. Daher Konsistenz und Einfachheit.

BEDEUTUNG DES LICHTS

Die Einrichtung eines Wohnzimmers bedeutet, die richtigen Möbel, den richtigen Stil und die richtigen Farben auszuwählen, aber auch eine Reihe anderer Aspekte zu bewerten. Dazu gehört das Studium der Beleuchtung. Wählen Sie nicht nur den Kronleuchter oder die Wandleuchte, die Ihnen am besten gefällt, sondern studieren Sie auch den Eintritt in den zimmer des natürlichen Lichts. Lassen Sie es so weit wie möglich ein, es gibt der Umwelt Energie!

SOFA

Die Wahl des Platzes des Sofas ist von grundlegender Bedeutung, da es das Nervenzentrum Ihres Wohnzimmers darstellt. Lehnen Sie es nicht an die Wand, sondern bevorzugen Sie eine zentralere Position in der Nähe eines Couchtischs, um ein Buch oder vor den TV zu stellen. Sie schaffen eine Umgebung, die so einladend wie möglich ist.

POSITION DES FERNSEHENS

Achten Sie auch darauf, wo Sie den Fernseher aufstellen. Sicherlich stellt die ausgestattete Wand eine intelligente und praktische Lösung dar, aber wählen Sie die Wand gut aus, um Ihre Lieblingssendung nicht mit diesen störenden Lichtreflexionen zu sehen. Deshalb, weg von Nachhall und vorzugsweise an einer klar Wand: Sie werden Ihre Augen entspannen!

FOTOGRAFIEN UND GEMÄLDE ALS MÖBELELEMENTE

Wenn Sie Gemälde an den Wänden lieben oder sich an gute Zeiten erinnern möchten, indem Sie sich mit Familienfotos umgeben, respektieren Sie immer die Proportionen. Studieren Sie sorgfältig, wohin Sie gehen, um sie auszustellen, ob an der Wand oder gerahmt auf einem Möbelstück. Führen Sie zuerst Tests durch, sehen Sie sich einige Beispiele online an und machen Sie dasselbe dann auch!

GRÜNE BERÜHRUNG

Ein großer Fehler kann sein, dass in Ihrem Wohnzimmer keine grüne Ecke entsteht. Pflanzen sind als Leben bekannt, sie sind positive Energie, sie vermitteln Gelassenheit. Die Wahl der Vasen liegt bei Ihnen, solange sie mit dem Kontext übereinstimmen und Sie lieber kleine als sperrige bevorzugen. Wählen Sie aus den Zimmerpflanzen die richtige aus und kümmern Sie sich darum! Achten Sie darauf, die Belichtung nicht zu verwechseln.

HINTERLASSEN SIE EINEN KOMMENTAR

Wenn Sie den Artikel interessant fanden, hinterlassen Sie einen Kommentar mit Ihren Überlegungen dazu.

Wenn Sie einen persönlichen Leitfaden für die Einrichtung Ihres Wohnzimmers benötigen, senden Sie eine E-Mail an valeriadesign@casaomnia.it!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.