fbpx

80ER JAHRE: DER CHARME DES VINTAGE-WOHNZIMMERS

1980s

80ER JAHRE: EINFÜHRUNG

Hier sehen Sie, wie die 80er Jahre architektonische Stile beeinflusst haben, und erhalten Ideen und Inspirationen für die Einrichtung Ihres Zuhauses, insbesondere des Wohnzimmers. Wir begleiten Sie mit vielen Ideen bei der Gestaltung Ihres Wohnzimmers mit Vintage-Ambiente.

Die bunten, exzentrischen und unvergesslichen80er Jahre haben starke Spuren hinterlassen und einzigartige und unnachahmliche künstlerische Strömungen, Bewegungen und Stile hervorgebracht. Der Stil der 80er Jahre zeigt sich nicht nur in Mode, Musik und Kunst. Auch die Architektur wurde stark beeinflusst. Wir möchten mit Ihnen über diesen einzigartigen Stil sprechen und darüber, wie er heute in Ihrem Wohnzimmer wiederbelebt und neu interpretiert werden kann. Hier sind einige Ideen, bunt und besonders.

MERKMALE IM STIL DER 80ER JAHRE

DieArchitektur der 1980er Jahre und der Einrichtungsstil jener Jahre wird als postmodern bezeichnet. Sie begann sich in den späten 70er Jahren zu verbreiten undkonzentrierte sich auf Exzentrizität, provokative Themen und hybride Stile, wobei sie sich von verschiedenen Strömungen inspirieren ließ.

Die 80er Jahre sind ein riesiger Container von Ereignissen, Politik und architektonische Bewegungen gehen Hand in Hand und entwickeln sich, Hand in Hand, zu etwas sehr Komplexem und Leidenschaftlichem.

Die starke Identität des Denkens jener Jahre, nämlich zwischen Emanzipation und Stärkung derindividuellen Identität, wird auch in Kunst und Design zum heißen Thema.

Es waren die Jahre, in denen die Popkultur geboren wurde und sich etablierte, die aus Innovation, Farbe und Inspiration bestand. Wie haben die 80er Jahre Möbel beeinflusst? Schauen wir uns im Detail die Punkte an, von denen man sich inspirieren lassen kann, um das Wohnzimmerin diesem Stil einzurichten.

1980s

80’S FARBEN

Die Grundregel lautet: keine Regeln. Eine erste sehr beruhigende Feststellung zum Stil der 80er Jahre für das Wohnzimmer ist, dass es keine passende Farbpalette gibt. Alle Töne sind erlaubt, in den absurdesten und lebhaftesten Kontrasten, so dass fast der Kitsch-Stil entsteht.

Sehr helle Farben, einschließlich fluoreszierender Farben, werden für diesen Stil bevorzugt.

Stellen Sie sich vor, dass Sie Ihr Wohnzimmer wie einen Comicstrip gestalten, bei dem alle Farben wirklich im Mittelpunkt stehen und Sie nicht auf Farbkonsistenz oder Wiedererkennung zwischen verwandten Tönen achten müssen.

In diesem Stil können Sie tiefes Rot, Fuchsia, blendendes Gelb und Hellblau kombinieren und das Ergebnis wird verrückt sein.

DIE EINRICHTUNGSELEMENTE

Um ein Wohnzimmer zu gestalten, das den revolutionären, exzentrischen und originellen Geist der 80er Jahre verkörpert, können Sie sich auf einige wenige Möbelstücke konzentrieren.

SQUADS

Die 1980er Jahre waren die Geburtsstunde der Pop Art, deren Vertreter die klassischen Themen umwarfen und kühne und avantgardistische Themen und künstlerische Elemente vorschlugen. Es geht nicht nur um bestimmte Designs oder Drucke, in den Bildern im Stil der 80er Jahre verbirgt sich eine starke und klare Botschaft. Mal geht es um die Revolution in Richtung der damaligen Zeit, wie die von der Werbung diktierte kommerzielle Sklaverei, oder es geht um Themen wie Selbstbestimmung und Ausstieg aus den von der Gesellschaft vorgegebenen Schemata.

Die Bilder sind fast immer abstrakt, wobei auch hier die Farbe der Protagonist ist und eine mehr oder weniger explizite Bedeutung verbirgt, die manchmal unterschiedlich interpretiert werden kann. Denken wir an den berühmten Fontana, der immer noch als Referenzkünstler gilt, mit seinen aufgeschlitzten Leinwänden, als wolle er eine Rebellion gegen die Konformität demonstrieren.

Grünes Licht für mehrfarbige Leinwände und Drucke. Das Wohnzimmer wird in seinem eigenen Licht erstrahlen.

MÖBEL

Auch was die Möbel betrifft, haben die 80er Jahre einen Blick auf die Stile und Geschmäcker gew orfen. Die wichtigsten Modelle, die in jenen Jahren für Wohnräume verwendet wurden, lassen sich in zwei Gruppen zusammenfassen:

  • Möbel des klassischen Erbes
  • Möbel, die aus Experimenten entstanden sind .

Im ersten Fall beziehen wir uns auf alle Möbel, die in den meisten Wohnzimmern vorhanden sind, schwer und reichhaltig, mit ihren weichen, aber imposanten Formen .

Im zweiten Fall geht es um all jene Möbelstücke und Konzepte, die aus derVerwendung neuer Kunststoffmaterialien, aus exzentrischen Polstern, aus Einrichtungselementen, die mehr ästhetisch als funktionalsind, entstanden sind.

In diesen Jahren begannen Sessel mit ungewöhnlichen Sitzflächen, Design-Lampen und extravaganten Dekorationselementen populär zu werden.

Alles schafft es, in diesen überdrehten Wohnzimmern einen Platz zu finden.

UPHOLSTERY

Eine große Aufmerksamkeit verdient die Polsterung im 80er-Jahre-Stil für das Wohnzimmer. Das bleibt sicher nicht unbemerkt. EinÜbermaß an Fantasie und Extravaganz ist an der Tagesordnung. Unvermeidlich, wenn die Gesellschaft beschließt, die individuelle Identität zu markieren, nicht auch Konsequenzen auf die Art und Weise zu haben, Stoffe für das eigene Zuhause zu konzipieren.

So wie wir heute neutrale und essentielle Farben bevorzugen, war in den 80er Jahren alles eine Explosion der Farben. Aus diesem Grund ist es eine gute Idee, reiche Polsterungen mit floralen, geometrischen oder künstlerischen Motiven zu wählen und damit jedes einzelne Detail zu bedecken, von Stühlen über Sofas bis hin zu Vorhängen und Lampen.

1980s
HINTERLASSEN SIE EINEN KOMMENTAR

Wenn Sie den Artikel interessant fanden, hinterlassen Sie bitte einen Kommentar! Wenn Sie außerdem eine Anleitung für die Dekoration Ihres 80er-Jahre-Wohnzimmers benötigen, schicken Sie eine E-Mail an valeriadesign@casaomnia.it!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.