fbpx

BADESPIEGEL: WIE WÄHLEN SIE ES?

badezimmer-spiegel

BADESPIEGEL: EINFÜHRUNG

Der Spiegel ist im Leben eines jeden Menschen von grundlegender Bedeutung.

Sobald wir aufwachen, bevor wir zur Arbeit gehen, bevor wir allgemein ausgehen, beschäftigen wir uns tagsüber oft mit diesem Objekt, insbesondere mit dem des Badezimmers.

Alles an seinem Platz zu sehen, ist bereits ein ausgezeichneter Ausgangspunkt, um sich wie zu Hause zu fühlen.

Um diese Idee zu bestätigen, denken Sie einfach an das Badezimmer, den Ort der Intimität und des Wohlbefindens, der dank einfacher Vorsichtsmaßnahmen und Details zu einem hervorragenden Ort werden kann, an dem Sie sich wiederfinden können.

Dazu ist es jedoch notwendig, zunächst über alles nachzudenken, was diese Ecke unseres Hauses ausmacht, in der sogar der Spiegel seine Bedeutung hat.

Der entscheidende Punkt bei jeder Art von Badmöbeln ist der Spiegel. Von denen mit integriertem LED-Licht bis zu den Spiegeln mit Rahmen oder polierter Kante, Spiegeln mit Applikation oder Vergrößerungsapparat.

Wenn es um Badezimmerspiegel geht, ist die Auswahl wirklich groß.

Lassen Sie uns also den Zauberspiegel der Märchen beiseite legen und genauer sehen, welche Hauptmerkmale bei der Auswahl eines neuen Badezimmerspiegels zu beachten sind.

KRITERIEN FÜR DIE WAHL

Der Badezimmerspiegel ist das Einrichtungszubehör, das das Möbelstück hervorhebt, indem es das Projekt abschließt, die Fliesen verbessert, die Umgebung vergrößert und dank der integrierten Lampen den Waschbeckenbereich korrekt beleuchtet.

Mal sehen, wie man es auswählt und wie viele Lösungen es gibt, um Ihr Badezimmer mit Stil zu vervollständigen.

spiegel

GRÖßE

Die Abmessungen des Spiegels sind sehr subjektiv und hängen nicht immer von der Größe des Raums oder der Badezimmermöbel ab.

Tatsächlich laden die neuesten Trends dazu ein, originelle Lösungen, asymmetrische, extragroße oder mehrere Spiegel, einzufügen. Alle Ideen zur Personalisierung und Einzigartigkeit des Badezimmers.

Ein Trick, um ein kleines Badezimmer einzurichten, besteht beispielsweise darin, einen sehr großen Spiegel anzubringen, um das Gefühl einer beengten Umgebung zu täuschen. Ein kleiner Badezimmerspiegel bedeutet daher nicht unbedingt, dass er klein sein muss!

Und wenn die Größe des Raumes die Sache kompliziert macht, besteht immer die Möglichkeit, sich für maßgeschneiderte Badezimmerspiegel oder für Spiegelschränke (flache Schränke mit Spiegeltür, also mit Doppelfunktion) zu entscheiden.

Darüber hinaus müssen ungeschriebene Regeln beachtet werden, damit ein Badezimmerspiegel mit den Abmessungen des Waschbeckenschranks unten übereinstimmt.

Ein erster zu beachtender Punkt ist, dass der Spiegel niemals länger als das Waschbecken sein sollte. In der Tat ist es sehr oft die richtige Option, einen Spiegel mit der gleichen Länge wie der Badezimmerschrank zu wählen.

Alternativ ist es üblich, einen Badezimmerspiegel zu kombinieren, der etwas kleiner als das Referenzmöbelstück ist.

Bezüglich der Höhe des Spiegels gibt es jedoch keine Grenzen und wir können frei wählen, basierend auf dem in unserer Umgebung verfügbaren Raum.

Ein höherer Spiegel sorgt jedoch für eine bessere Sicht und erhöht das Tiefengefühl des Raumes.

FORM

Wieder keine Regeln.

Die Form des Badezimmerspiegels ist nicht nur für seine Praktikabilität wichtig, sondern auch aus ästhetischer Sicht.

Wenn Sie sich auf einer großen Fläche spiegeln möchten, bevorzugen Sie rechteckige, runde oder quadratische Modelle. Um das Gesicht aus allen Winkeln zu betrachten, ist es besser, sich für Triptychon oder dreidimensionale Spiegel zu entscheiden.

Neben dem einfachen rechteckigen oder quadratischen Spiegel sind runde und ovale Spiegel, sechseckige Spiegel oder mit ungewöhnlichen und unregelmäßigen Formen definitiv in Mode.

Die Form des Spiegels kann vom Badezimmerschrank vorgegeben werden oder im Gegenteil völlig anders sein, um ein brechendes Stilelement zu werden.

BEDEUTUNG DES LICHTS

Licht ist ein Möbelstück, haben Sie jemals darüber nachgedacht? Sie erkennen dies besonders dann, wenn es fehlt oder wenn es schlecht gestaltet ist.

Die Lampe ist gerade deshalb nicht zu unterschätzen. Es kann in den Spiegel selbst integriert oder seitlich oder darüber, an der Wand (mit einem Scheinwerfer) oder aufgehängt (von der Decke) angebracht werden.

Wichtig ist, dass es so natürlich und weit verbreitet wie möglich ist, den Alltag angenehmer zu gestalten.

Spiegel mit integriertem Frontlicht sind eine komplette Einrichtungslösung, die für fast alle Stile geeignet ist, es sei denn, Sie möchten mit separaten Lampen ungewöhnliche Effekte erzielen.

Im Allgemeinen sind dies Wandleuchten (oder LED-Streifen), die am oberen Rahmen mit einem Schalter am unteren oder seitlichen Rahmen angebracht sind. Um sie zu installieren, schließen Sie sie einfach an die Steckdose des Waschbeckenbereichs an (zuvor vorbereitet).

Es ist jedoch möglich, Spiegel mit Hintergrundbeleuchtung zu haben, die der Umgebung ein emotionaleres Licht verleihen.

RAHMEN ODER OHNE?

Der moderne Badezimmerspiegel ist ein echtes Möbelstück, besonders wenn der Rahmen groß, farbig oder in einem bestimmten Finish (Leder, Metall, Holz) ist.

Die Kombination des Spiegelrahmens mit den Möbeln ist dank der vielen Optionen, die heute im Katalog verfügbar sind, möglich: Auf diese Weise können Sie der Umwelt dank dieses unverzichtbaren Accessoires einen Hauch von Stil verleihen!

Darüber hinaus können alle Badezimmerspiegel in zwei große Makrokategorien eingeteilt werden: traditionelle Spiegel mit Rahmen und polierte Randspiegel.

Die Wahl zwischen diesen beiden Spiegeltypen wird ausschließlich von der Ästhetik des Badezimmers und dem Effekt bestimmt, den Sie mit Ihrem neuen Spiegel erzielen möchten.

Der gerahmte Spiegel eignet sich besonders für Badezimmer im traditionellen Stil, in denen aufwändige Rahmen mit der klassischen Verarbeitung der Türmöbel des Waschbeckens kombiniert werden.

Der rahmenlose Spiegel mit polierter Kante hingegen ist aufgrund seines sauberen und minimalistischen Aussehens eine beliebte und häufige Wahl in modern aussehenden Badezimmern.

spiegel

POSITION

Der Spiegel spielt eine grundlegende Rolle: Dank ihm können wir uns sehen, sobald wir aufstehen, uns auf einen galanten Ausflug oder ein Abendessen mit Freunden vorbereiten.

Kurz gesagt, ein Badezimmer mit Selbstachtung muss einen angemessenen Spiegel haben: Es ist ein wichtiges dekoratives Element, das entsprechend der Größe und den Eigenschaften des Badezimmers ausgewählt werden muss, ohne dabei den Geschmack und das Design zu vernachlässigen, das Sie bevorzugen!

Zu den Hauptlösungen gehört sicherlich die Positionierung des Spiegels über der Spüle. In diesem Fall wird daher ein Modell benötigt, das sich perfekt in die Größe und den Stil der Spüle einfügt.

Wenn Sie sich für klassischere Designmöbel entscheiden, empfehlen wir Ihnen, sich für einen Spiegel zu entscheiden, der an diesen Stil erinnert.

Ein weiterer Schlüsselfaktor, der berücksichtigt werden muss, ist sicherlich die Höhe sowohl des Spiegels als auch derjenigen, die ihn gewöhnlich verwenden.

Darüber hinaus empfehlen wir, dass Sie auch auf die Breite des Spiegels achten, die die des Spülbeckens nicht überschreiten darf.

Einige Ausnahmen sind aus ästhetischen Gründen zulässig, solange sie nicht zu übermäßigen Rauminharmonies führen.

Eine andere Wahl für Badmöbel ist die des runden oder ovalen Spiegels: Dies ist die beste Option, wenn die Badmöbel eine leicht eckige Form haben und dies dank der Formen des Spiegels weiter hervorgehoben werden kann.

REINIGUNG

Der beste Weg, um diesen Leitfaden zum Kauf eines Badezimmerspiegels zu schließen?

Eine Reihe von Tipps zum Reinigen der reflektierenden Oberflächen Ihrer Räume.

  • Verwenden Sie weißen Essig und ein weiches Tuch, um Zahnpastareste zu entfernen.
  • Reinigen Sie die Ränder des Spiegels mit einem Wattestäbchen oder einer alten Zahnbürste.
  • Entfernen Sie den Kalkstein mit Zitronensaft oder Weißweinessig.

FAZIT

Es ist daher klar, dass der Spiegel ein wesentlicher Bestandteil des Badezimmers in Ihrem Zuhause ist. Aus diesem Grund müssen Sie sorgfältig überlegen, welchen Typ Sie wählen möchten, und gleichzeitig sorgfältig überlegen, wo genau er platziert werden soll.

Tatsächlich ist es nicht nur ein einfaches Objekt, das das Badezimmer Ihres Hauses schmückt, sondern es ermöglicht Ihnen auch, eine hervorragende Ecke des Wohlbefindens zu erreichen, um sich zu entspannen und sich von der Hektik des Alltags zu lösen, ohne gezwungen zu sein, ohne aus dem Haus gezwungen zu werden!

Worauf warten Sie noch?! Entscheiden Sie sorgfältig, welcher Spiegeltyp für Sie geeignet ist, wählen Sie alle Komponenten des Badezimmers im Detail aus und tauchen Sie dann in die Welt der Entspannung ein, um ein einzigartiges und unvergessliches Erlebnis zu erleben!

HINTERLASSEN SIE EINEN KOMMENTAR

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, zögern Sie nicht, einen Kommentar zu hinterlassen!

Wenn Sie eine persönliche Beratung für die Auswahl und Positionierung des Spiegels benötigen, senden Sie eine E-Mail an valeriadesign@casaomnia.it!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.