fbpx

ALUMINIUM: DESIGN UND FUNKTIONALITÄT

Aluminium

ALUMINIUM: EINFÜHRUNG

Die neuen Einrichtungstrends legen immer mehr Wert auf Materialien, die ein minimalistisches und funktionales Design fördern. Aluminium und seine Legierungen verändern das Image eines durchschnittlichen Hauses und bringen Stil, Funktionalität und Modernität.

Hinter der Idee von Zuhause wurzeln mehrere Bedeutungen, die sich verflechten und Geschichten erzählen, die im Zuhause zum Leben erweckt werden. Geschichten, die von Komfort, Eleganz, Solidität und Kontinuität sprechen.

Genau wie Aluminium, ein Material, das im Wesentlichen die einfachste Idee von Hightech und Innovation verkörpert.

Das Konzept der Zeit, das so tief und in der häuslichen Dimension verwurzelt ist, findet seinen Verbündeten in Aluminium:einem widerstandsfähigen, festen und recycelbaren Material.

Aluminium ist in der Tat zusammen mit seinen Legierungen ein Material, das, wenn es geschickt in die Einrichtung integriert wird, dem Haus einen sehr modernen Industriestil verleiht.

Wenn Aluminium jedoch häufig mit Gehäuseelementen in Verbindung gebracht wird, drängen zeitgenössische Möbeltrends auf eine zunehmend kreative Verwendung.

Von Bücherschränken über Regale, Stühle und Sofas bis hin zu rein dekorativen Elementen hatAluminium mit all seinem praktischen Flair alle Umgebungen durchdrungen.

In der Küche, im Schlafzimmer, im Badezimmer und im Wohnzimmer fühlt sich Aluminium überall und in jedem Kontext wohl.

In Einrichtungsstrukturen für den Außenbereich werden Aluminiumlegierungen bevorzugt, die gegenüber Erosionsmitteln noch widerstandsfähiger sind als Rost.

Die Möbelelemente werden ebenfalls gestrichen. Letztere schützen Aluminium nicht nur vor Witterungseinflüssen und dem Verschleiß der Zeit, sondern verleihen ihm auch eine elegantere und charaktervollere Note.

Das Entwerfen von Innen- und Außenbereichen aus Aluminium trägt zur Schaffung origineller und funktionaler Umgebungen bei, die in der Lage sind, ihren Wert im Laufe der Zeit unverändert zu lassen.

Kurz gesagt, eine wirtschaftliche Investition sowie eine rein ästhetische Wahl.

HISTORISCHER HINTERGRUND

Entgegen der landläufigen Meinung istAluminium ein neues Metall, das erst vor etwas mehr als 100 Jahren entdeckt wurde.

Obwohl dieses Element auf unserem Planeten in unbegrenzten Mengen vorkommt, es ist sehr schwierig, es in freier Form zu erhalten.

Dies erklärt in der Tat, warum es in der Vergangenheit als Edelmetall mit einem höheren Wert als Gold angesehen wurde.

Als Aluminium entdeckt wurde, war es wirklich eine Herausforderung, es von der Erdkruste zu trennen, in die es integriert war, und folglich war es das am schwierigsten zu beschaffende chemische Element.

HAUPTELEMENTE

Aluminium ist ein sehr widerstandsfähiges Metall und nicht sehr korrosionsanfällig. Es ist auch sehr hell, silberweiß, duktil und formbar.

In der Luft ist es mit einer Oxidschicht bedeckt und wirkt als Schutz gegen atmosphärische Mittel. Es löst sich leicht in Säuren und Basen auf, tatsächlich ist es nicht sehr hart und zäh.

In der Antike galt es als Edelmetall wie Gold, da seine Präsenz in der Natur selten ist. In den letzten zweihundert Jahren konnten die Verarbeitungsverfahren Aluminium auf andere Weise herstellen.

So sehr, dass aus Aluminium Armaturen, Fenster, Getränkedosen und Blätter für die Aufbewahrung von Lebensmitteln hergestellt werden. Hinzu kommen Garten möbel, Lampen, Fensterrahmen und einige Einrichtungsgegenstände.

Offensichtlich durchläuft dieses Material vor dem Beschichten mit seinen Legierungen verschiedene Prozesse. Letztere werden mit geeigneten Elementen behandelt oder ergänzt, um ihre technischen Eigenschaften und ihre Leistung zu verbessern. Unter ihnen finden wir Zink, Magnesium, Kupfer, Silizium und Mangan.

Jedes Material verleiht der Legierung unterschiedliche Eigenschaften. Die spezifischen Behandlungen (Verzinken, Brandlackieren) werden verwendet, um das Material widerstandsfähiger gegen schlechtes Wetter und äußere Witterungseinflüsse zu machen. Aus diesem Grund werden sowohl Innen- als auch Außenmöbel hergestellt.

WARUM ALUMINIUM WÄHLEN?

Was veranlasste die großen Designer, sich für Aluminium zu entscheiden, um Möbeln und Einrichtungsgegenständen Leben einzuhauchen, die in unsere Häuser eingesetzt werden sollen?

Zweifellos die Eigenschaften von Aluminium selbst, einem Material, das sich neben der Kombination von Leichtigkeit und Nachhaltigkeit als einfach zu modellieren erweist und dennoch im Laufe der Zeit beständig ist.

Diese perfekte Mischung aus Qualität hat den Einsatz in der Welt der Möbel ermöglicht, wie die vielen Möbel für Innen- und Außenbereiche belegen.

Einfach und harmonisch daher Aluminium, wird sicherlich von jenen Benutzern gewählt, deren Geschmack auf einfache und minimale Linien ausgerichtet ist.

Wenn es roh belassen wird, kann es den industriellen Aspekt verleihen, der im nordischen Design weit verbreitet ist. Wenn es gefärbt ist, ist es ein vielseitiges Material, das Lösungen für unterschiedliche Anforderungen bietet.

Schließlich ist es aufgrund seiner Beständigkeit gegen Temperaturen und schlechtes Wetter auch ein ausgezeichnetes und langlebiges Material für den Außenbereich.

Aluminium bedeutet auch Praktikabilität und nicht nur Design. Durch die Leichtigkeit von Aluminium lassen sich selbst schwerfällige Möbel leicht bewegen, wenn Sie ihre Position ändern, aber auch einfach reinigen.

MÖBEL

KÜCHE

Der erste Schritt, um den Stil des Hauses besonders zu machen, ist die Einrichtung der Küche. Hinzufügen von Möbeln und Accessoires aus Aluminium.

Letztere können unterschiedliche Formen und Typen haben, es ist jedoch wichtig, sie funktional zu platzieren. Wir beginnen mit der Auswahl von Küchenmöbeln, die nicht unbedingt aus demselben Material bestehen müssen.

Das heißt, Sie können das Mittelteil mit lackierten Möbeln ausstatten, während die Aluminiumbehältersäulen an den Seiten angebracht werden. Zum Schluss noch helle Regale.

Schließlich muss der Tisch groß und funktional sein und gleichzeitig stabil und sicher. Aus diesem Grund können Sie auch Aluminium wählen, indem Sie die Stühle aus demselben Material kombinieren.

WOHNZIMMER

In Bezug auf die Einrichtung des Wohnzimmers hat der Aluminiummöbelmarkt heute zahlreiche Produkte zur Verfügung gestellt.

In der Tat finden Sie: ausgestattete Wände, Tische und Zubehör aller Art. Angefangen bei Schreibtischlampen, Kronleuchtern und Scheinwerfern, die in jeder Umgebung aufgestellt werden können. Letzteres ist nützlich, um den Raum zu beleuchten und einen modernen Touchzu verleihen.

Schließlich ist es möglich, eklektische modulare und modulare Bücherregale zu kombinieren, die den Bedürfnissen junger Menschen gerecht werden, einfach, funktional und langlebig sind.

Aluminium
NACHTBEREICH

Wenn das Schlafzimmer groß genug ist, ist es ideal, es mit Aluminium auszustatten. In dieser Hinsicht können Ecken des Komforts und der Praktikabilität einfach und billig geschaffen werden. Den Raum im Raum optimal nutzen.

Darüber hinaus kann der Kleiderschrank aus Aluminium bezogen werden, der Innenraum ist jedoch mit Holz verkleidet. Während das Bett nach Ihrem Geschmack gewählt werden sollte. Offensichtlich kombiniert es mit Nachttischen und Kommode streng mit Aluminiumfolie.

Aluminium
EXTERN

Schließlich finden wir unter den Gartenmöbeln aus Aluminium die kompletten Sets von Tischen und Stühlen, Pavillons, Bänken, Garten bögen und einige Zäune.

Seine Formbarkeit ermöglicht es, anspruchsvolle Prozesse mit Locken und Dekorationen aller Art zu erhalten, was es für viele Arten der Verarbeitung geeignet macht.

Auch Gartenleuchten wie Straßenlaternen und Scheinwerfer bestehen häufig aus Aluminium, um Festigkeit und geringes Gewicht zu gewährleisten.

FAZIT

Aluminium ist zu 100% recycelbar und wird in den unterschiedlichsten Anwendungen mehrfach neu erfunden. Unabhängig von der auszuführenden Funktion reicht es aus, sich mit ein wenig Kreativität auszustatten, um Ihrem Zuhause einen Hauch frischer Luft zu verleihen.

Mit einer Aluminiumdose ist es möglich, einzigartige und auch einfach herzustellende und vor allem funktionale Möbelkomponenten herzustellen. In der Tat können Sie „Mach es selbst“ von Kerzenhaltern bis zu Laternen, Blumentöpfen, Tapeten und Beschichtungen erstellen, um alte Möbel neu zu bewerten.

Dank seines tugendhaften Kreises macht dieses intelligente Material jedes Haus in seiner Einfachheit einzigartig.

HINTERLASSEN SIE EINEN KOMMENTAR

Wenn Sie den Artikel interessant fanden, hinterlassen Sie einen Kommentar mit Ihren Überlegungen dazu!

Wenn Sie eine persönliche Beratung zum Einsetzen von Aluminium in Ihre Möbel benötigen, senden Sie eine E-Mail an valeriadesign@casaomnia.it!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.